Blog

Kork

Alles Kork!

150 Jahre Kork-Tradition auf Sardinien

Sardinien ist ein Weinland, das ganz besondere Tropfen bietet. Darunter Weine aus Vermentino– oder Cannonau-Trauben. Da trifft es sich gut, dass dort auch gleich der Flaschenverschluss wächst: Naturkork. Rund 90 Prozent der Korkeichen Italiens gedeihen auf der Insel, hauptsächlich im Norden. So sieht man bei Touren speziell durch diesen Teil Sardiniens immer wieder ausgedehnte Wälder mit Eichen, deren Stämme aus dem Grün geradezu hervorleuchten – fast so, als hätten sie rostrote Strümpfe angezogen. Der Grund für dieses Outfit: Nur der untere Teil der Bäume wird geschält und für die Korkherstellung genutzt. Seit mittlerweile rund 150 Jahren stellen die Sarden aus dem nachwachsenden Rohstoff die Stopfen her, die für ihre hervorragende Qualität berühmt sind. Das nennt man Erfahrung. Oder Tradition. Jedenfalls kennt sich im Stiefelland keiner so gut mit Korken aus wie die Bewohner der zweitgrößten Mittelmeerinsel. (mehr …)

Cena Sarda

„La Cena Sarda – zu Tisch mit den Schafhirten der Planargia“

„La Cena Sarda“: Essen wie die Schäfer und mit den Schäfern. Wäre das nicht schön, wenn man die traditionelle Sardische Küche direkt bei einem Schäfer kennen lernen könnte?
Wir können Ihnen dieses Vergnügen ermöglichen!
An der Westküste, im kleinen Ort Tresnuraghes, haben Sie die Chance, einen ganz besonderen Abend zu verleben. Ein besonderer Abend mit einem Mehrgängemenü bei einer Sardischen Schäferfamilie zu Hause. Zu Gast bei Freunden. (mehr …)

Sprachkurs in Sardinien, Unterwegs mit Sprachschule Pintadera

Italienschkurse auf Sardinien: Wenn einer eine Reise tut, dann will er auch erzählen. Aber wäre es nicht viel schöner, damit schon im Urlaub zu beginnen?

Italienisch lässt sich zumindest in den Grundzügen relativ leicht lernen. Vielleicht hattest du französisch oder spanisch in der Schule? Dann hast du doch schon ein paar Grundlagen. Zudem ist es erstaunlich, wieviele Worte im Englischen wie im Italienischen ähnlich sind. Die Ohren spitzen und die Fantasie benutzen. Dazu noch eine kleine Portion Mut – und los gehts.

Wenn beide Seiten ein paar Brocken der Sprache des Gegenübers sprechen, ist das doch schon einmal ein guter Anfang. Denn Sarden sind wirklich immer bemüht, das Gegenüber zu verstehen! Sie hören aufmerksam zu und sind wirklich gut im Interpretieren. Kommen dann noch Hände Füße und Herz dazu klappt es bestimmt! Nur Mut!
Dennoch ist es natürlich eine wirklich gute Idee sich italienisch etwas besser anzueignen, wenn man vom Sardinien-Virus befallen wurde ;-). Und das kann schon im ersten Urlaub passieren.

Deshalb möchte ich hier drei Möglichkeiten für Italienisch-Kurse auf Sardinien vorstellen.

Der erste ist ein ganz individueller Sprachkurs in Budoni an der Ostküste. Dort hast du in einer kleinen Gruppe bei einer Lehrerin Unterricht.
Der zweite Tipp führt dich nach Alghero, eine meiner Lieblingsstädte in Sardinien. Dort erwarten dich die tollen Frauen von Pintadera Last but not least geht es zurück an die Ostküste. Diesmal nach Olbia zu einer Sprachschule, die das schwarze Schaf empfiehlt.

Los geht’s:

Italienisch-Kurse auf Sardinien: Für Urlauber, Pendler & Residenti

(mehr …)

Aquamare in Porto Alabe mit Meerblick, Urlaub im Fischerhaus

Die Abende mit den Sonnenuntergängen waren atemberaubend schön.

Liebe Frau Hering,

wir waren zwei Wochen in ihrer Ferienwohnung “Aquamare” in Porto Alabe.

Wir waren angenehm überrascht von der gesamten Ausstattung. Der Wohnraum ist geschmackvoll eingerichtet. Der Küchenteil ist mit allem was man zum Kochen braucht ausgestattet.
Es sind, wie in der Beschreibung, alle wichtigen Sachen wie Kaffemaschine, Toaster, Geschirr, Töpfe und Besteck reichlich vorhanden. (mehr …)

Uovo di Pasqua, Marli

Uovo di Pasqua

Natale con i tuoi, pasqua con chi vuoi”

“Weihnachten mit der Familie, Ostern mit wem du willst!” sagt man in Italien – und wie bei uns, sind dann alle unterwegs.

Der Oster- Beitrag hat nichts an Aktualität eingebüßt. Ich habe ihn deshalb nur etwas aktualisiert.
Leider ist es noch garnicht sicher, ob dieses Jahr die Osterprozessionen stattfinden können. Denn zur Zeit (18. März 2020) hält der Corona-Virus die Menschen in den Häusern.

Dennoch möchte ich ein wenig über Pasqua in Italien erzählen. Dazu ein paar Fakten zum Ablauf der Karwochen, zu den Prozessionen auf  Sardinien und im ganzen Land.
Denn nur noch einige Wochen, dann heißt es  wieder “Buona Pasqua” in Italien und “Frohe Ostern” bei uns.
(mehr …)

sardinien-das-meer

Die Mönchsrobbe von Sardinien. Nur noch eine Legende?

 

Drei Gruppen von Säugetieren haben im Laufe der Erdentwicklung das Land verlassen und sich erfolgreich an ein Leben im Meer angepasst: die Seekühe, die Waltiere und die Robben.

Zu den Robben zählt die Mittelmeer-Mönchsrobbe (Monachus monachus), wie die Seehunde gehören sie zu den Hundsrobben.
Früher besiedelten diese Tiere in großen Kolonien die Küsten des Mittelmeers. Heute sind sie die am stärksten gefährdete Säugetierart in Europa!

Ich bin auf dieses Tier aufmerksam geworden, durch einen  interessanten Beitrag im Internet und einen Film auf youtube.
Schon 2009 habe ich deshalb einen Beitrag über die herrlichen Tiere geschrieben, den ich jetzt März 2020 nochmals überarbeitet habe.

sole_trennlinie (mehr …)

Via Roma am Hafen von Cagliari

Cagliari ist die stolze Hauptstadt Sardiniens.

Als ich das erstemal in Cagliari weilte, erinnerte mich die Stadt spontan an Barcelona. Das ist nun schon über 10 Jahre her, doch die Stadt hat für mich nicht von ihrer Faszination verloren.
Der Vergleich mit Barcelona drängte sich mir auf, weil Cagliari wie Barcelona direkt am Meer liegt und der Hafen ein Teil des Grosstadtherzes ist. Zudem beginnt auch hier gleich hinter dem Hafengelände die wunderschöne Altstadt. Kleine hübsche Plätze, enge Gassen, Treppen. Dann immer wieder schöne Durchblicke auf die Häuser unter dem Spaziergänger. Man wandert schauend bergauf, bis man oben auf dem Hügel angekommen ist. Hier bietet sich dann ein atemberaubender Blick über die Stadt und übers Meer, wie in Barcelona. Außerdem teilen sie den gleichen lebendigen Puls, die mondäne Art des Seins. Auch die Fröhlichkeit in den Gassen sowie die Vielfalt der Eindrücke einen die beiden Metropolen. (mehr …)

Mit dem Reiseführer auf Reisen gehen

Wie heißt es so schön: Vorfreude ist die schönste Freude. Deshalb nimmt man am besten schon in Vorbereitung des Sardinienurlaubs einen guten Reiseführer zur Hand.
Es gibt ganz sicher sehr viele gute Reiseführer. Die kann und will ich garnicht alle aufzählen. Ich möchte einfach nur von einem erzählen, den ich besonders mag. Vielleicht, weil es auch mein Erster war.

Er heißt nicht umsonst: “Reiseführer Sardinien – der Gute” (mehr …)

Reisebericht

Reisebericht zur Ferienwohnung Giardino al mare in Porto Alabe an der Westküste von Sardinien.

Guten Tag Frau Hering,

ich nutze den Winter und die guten Vorsätze für das Neue Jahr um mich langsam durch die Papierstapel auf meinem Schreibtisch zu graben. Nun habe ich die Mappe Sommerreise gefunden…
Noch während unserer Reise waren wir sicher, dass wir Ihnen einen ausführlichen Reisebericht über unsere Erlebnissse schreiben würden – doch war dann der Übergang in den Alltag zurück zu hause so rasant, dass daraus leider nichts geworden ist.

Die Ferienwohnung “Giardino al mare” war wunderschön, wie beschrieben schlicht aber gut.

Vor allem war unsere Vermieterin Antonica unglaublich freundlich und hilfsbereit. Sie hat immer geduldig versucht uns trotz unserer geringen Italienisch-Kenntnisse zu verstehen. Sie hat uns mit leckerstem Obst aus ihrem Garten und feinstem Gebäck verwöhnt. Außerdem hat sie uns eine wahnsinnig nette Nachbarin / Freundin vorgestellt, die mit ihrem guten Englisch dolmetschen konnte und uns auch einmal als Taxi gerettet hat. (mehr …)

Mietwagen / Leihwagen
Leihwagen

Mit dem Mietwagen die Insel erkunden- herrlich!

Sie suchen einen Mietwagen / Leihwagen für den Urlaub auf Sardinien?

Wenn Sie die schöne Insel mit dem Mietwagen / Leihwagen erkunden möchten, haben wir Tipps für Sie:
Die Erfahrung zeigt, dass es günstiger ist, die Leihfahrzeuge schon von zu Hause aus zu buchen. Bislang waren langfristige Buchungen immer günstiger als Kurzfristige! Also ruhig gleich buchen, sobald Ihre Reisezeit für den Urlaub feststeht, wenn Unterkunft und Flug gebucht sind.

Unsere Tipps für den Urlaub in Italien, auf Sardinien im Mietfahrzeug:

Vergleichen Sie die Angebote – es lohnt sich!

Autoeurope, Billiger-Mietwagen.de, oder  check24:

Wir freuen uns sehr, wenn Sie Ihren Mietwagen / Leihwagen direkt über unsere Links buchen! Vielen Dank und schöne Urlaubstage auf Sardinien, in Italien.
Die Buchung wird für Sie nicht teurer, wenn (mehr …)

Translate »