tauchen

Bosa, Kleinod im Westen von Sardinien

Die Burg Malaspina krönt Bosa und hat liebreizende BewohnerVon Alghero nach Bosa. Entlang der grandiosen Panoramaroute im Westen von Sardinien.

Die Küstenstraße entlang der Westküste Sardiniens beginnt in Alghero und zählt zu den schönsten Straßen der Mittelmeerinsel. Die Panoramaroute entlang der Steilküste im Westen der Insel ist von beeindruckender Schönheit. In sanften Kurven windet sie sich entlang der grünen Hügel, die  hinter Alghero beginnen. Hier leben z.B. die letzten Gänsegeier Sardiniens in den Felsen, kaum je von Menschen gestört und können in Ruhe ihre Jungen aufziehen.

Die Panoramastraße von Alghero nach Bosa

Immer am schimmernden Meer entlang führt die Panoramaroute Richtung Bosa. Diese Straße bietet zu jeder Jahreszeit atemberaubend schöne Ein- und Ausblicke auf die zerklüftete Küstenlinie. Dazu einen wundervollen Blick auf das schimmernde Meer, fast die ganze Strecke entlang. Das Wasser wechselt seine Farben während der Fahrt von Türkis über Petrol zu tiefem Blau.
Entlang dieser Traumstraße fährt man durch eine beeindruckende, fast unberührte Naturlandschaft. Vorbei an imposanten Felsformationen geht die Fahrt, an schroffen Felsen, die steil ins Meer fallen und auch durch sanfte Hügel, grün bewachsen und kleinen Buchten. Die Route von Alghero nach Bosa ist eine der schönsten Straßen auf ganz Sardinien!

Kuestenstrasse von Alghero nach BosaRoute an der Westkueste von SardinienKuestenstraße von Alghero nach Bosa Kuestenstrasse von Alghero nach Bosa Sardinien April 2008-705Route enlang der Westkueste von Sardinienroute entlang der westkueste sardiniensKuestenstraße von Alghero nach Bosa

Die kurvenreiche Küstenstraße, eine Traumstraße nicht nur für Motorradfahrer:  (mehr …)

Tauchbasen auf Sardinien

Klaus der TaucherDie Mittelmeerinsel Sardinien bringt es auf eine Küstenlänge von insgesamt knapp 1.850 km. Das haben wohl die wenigsten Urlauber im Hinterkopf, wenn Sie Ihren Urlaub auf der schönen italienischen Insel verbringen. Das kristallklare Wasser, die abwechslungsreiche Landschaft – über und unter Wasser, lockt auch Taucher an, die nicht gleich bis nach Ägypten fliegen wollen ;-).
Hier eine tolle Liste mit Adressen und Webseiten vieler Tauchbasen auf Sardinien (mehr …)

Unser Service an der Westküste

O-Solemio: Unser Service auf Sardinien

O-Solemio vermittelt auf Sardinien, meist von Privat Ferienhäuser und Ferienwohnungen, Ferienunterkünfte mit Bed and Breakfast, wie auch Ferien auf dem Bauernhof – (italienisch: Agriturismo). Unser Service: Wir kennen alle Ferienunterkünfte persönlich, beraten Sie folglich sachkundig und mit Herz. Wir bieten Ihnen vor Ort an der Westküste persönliche Betreuung, wenn mal Fragen aufkommen oder etwas zu klären ist. Ferner steht die Kollegin natürlich auch für Tipps und Tourenplanung zur Verfügung.

Sardinien_algheroSanta_maria_del_mareSardinien_bosaSardinien_September

alle kleinen fotos mit 1x klick aufs foto vergrößern und wieder verkleinern

(mehr …)

Die Unterwasserwelt vor Sardinien, Apnoe-Tauchen

sardinien-alghero-cappo cacciaBlaues Meer, warmes Wasser…. Sardinien.

Erinnerungen an  vergangene Tage auf der Insel, Träumen von zukünftigen Fahrten….
Wenn die dunklen Wintertage kommen… Erinnerungen… Z.B. an die beiden Österreicher, die in Fertilia bei Alghero im vorletzten Jahr eine Tauchschule übernahmen. Ich lernte die beiden bei einem Sprachkurs in Alghero bei der Sprachschule Pintadera kennen und bekam dann später wundervolle Fotos von ihnen. Es wird Zeit, sie in einem eigenen Beitrag über die Tauchschule Sardadivers zu veröffentlichen. (mehr …)

Sardinien: Tauchen, Wandern, Schwimmen -Tipps

Einige interessante Berichte über Sardinien, habe ich auf Tripsbytips gefunden. In den teils sehr schön geschriebenen Artikeln werden unterschiedliche Themen angerissen: Grundsätzliche Tipps für die Anmietung von Mietwagen, zum Wandern, Informationen zu den Regionen – über das Meer, Schwimmen, die schönen Strände Sardiniens, etc.
Hier die direkten Links zu den jeweiligen Themen: (mehr …)

Tauchen auf Sardinien

verlinkt habe ich zu einem Taucherartikel aus einem Tauchforum, genauer, einer google-group. Die Sprache ist recht seltsam 😉
aber das empfinden Außenstehenden wohl meistens so, wenn man nicht im speziellen Jargon zu Hause ist. Aber ich gehöre auch nicht zu denen, die einen Mozzi essen, wenn ich Mozzarella verzehre 😉
Also ein Trocki ist ein Trockenanzug zum Tauchen. Aber abgesehen von der leichten anmache, die hier mitschwingt, hat der Artikel einige Infos parat, die für Menschen, die auf Sardinien tauchen möchten, interessant sein könnten.
Hier geht es lang

Meer verstehen

BIOKURSE FÜR TAUCHER
Meer verstehen

Nach dem Tauchgang auf die Schulbank: In meeresbiologischen Instituten können auch Hobbytaucher lernen, was es mit dem ganzen bunten Gewusel im Wasser auf sich hat. (mehr …)

Tauchen auf Sardinien, Erfahrungsbericht

Hallo Sigrid war alles super.
Perfekter Service, das Häuschen war genau das Richtige, super Lage, toller Strand, ruhig und abgelegen.
Anbei zwei Posts von mir aus einem Internetforum bezüglich der Tauchschule: Ich bin eine Woche auf Sardinien gewesen und habe jetzt meinen Advanced OWD. Gemacht beim Capo Galera Diving Center.
(mehr …)

Bosa – die Bosani und umliegende Dörfer, Urlaub an Sardiniens Westküste

Der Tourismus an der mitleren Westküste von Sardinien ist wie die Menschen hier: gelassen, entspannt, etwas zurückhaltend. Die Menschen in Bosa sind unverstellt, mit der typischen Gelassenheit der Bosani, die in umliegenden Dörfern noch übertroffen wird und Anlass zu Witzen auf ganz Sardinien gibt.
Sardinien_AlgheroSardinien__westkueste-bosaSardinien_westkueste-bosaSardinien__westkueste-bosa

Hier weiß man um die wichtigen Werte im Leben:  Freundschaft, Genuss, natürliche Lebensart, die Schönheit zu schätzen, Versprechen zu halten, Gastfreundlichkeit zu zeigen, gepaart mit , herzlichem Lachen und einer gut erzählten Geschichte. Man schätzt hier, wie überall auf Sardinien hochwertige Nahrungsmittel und köstliches Essen… Die Menschen hier sind zunächst zurückhaltender als viele Italiener vom Festland. Entsteht Sympathie und Freundschaft mit Sarden aus dieser Region, kann es eine Freundschaft fürs Leben werden.
Sardinien -westkueste bei bosaSardinien_westkueste-bei-bosaSardinien__westkueste-bei-bosaSardinien__westkueste-bei-bosa

Wie die Menschen, so ist auch die Landschaft. Das Meer hier an der Westküste Sardiniens, weit ab von aller Industrie und den großen Hafenanlagen, ist ein atemberaubend intaktes Ökosystem. Hier gedeihen Arten von Meeresflora und Fauna, die sich nur in tadellos sauberem Wasser wohl fühlen, wie zum Beispiel die lila farbene Anemone. Wer Schnorcheln oder Tauchen liebt, findet hier unter Wasser viel zu sehen und zu bestaunen. Fast jeden Tag fahren die kleinen Fischkutter der verschiedenen Kooperativen von Bosa zum Fischen aufs Meer hinaus. In Bosa und Bosa Marina bekommen Sie herrlichen, Fangfrischen Fisch in den schönen Restaurants, die teilweise direkt am Meer liegen.

Sardinien__westkueste-bei-bosaSardinien__westkueste-bei-bosaSardinien__westkueste-bei-bosaSardinien__westkueste-bosa

Wenige Kilometer nördlich von Bosa beginnt eine 50 km lange Küstenzone, auf der man nur wenigen Menschen, vielleicht Schäfern mit ihrer Herde, begegnet. Die traumhafte Küstenstraße führt entlang der Steilküste in sanften Windungen nach Alghero. In dieser wilden Felslandschaft leben noch einige Kolonienen der seltenen Gänsegeier (Grifone). Eine Kooperative bietet Exkursionen zu den Gänsegeierkolonien an. Wenn Sie mehr über diese interessante und fast ausgestorbene Geierart wissen möchten, finden Sie hier Informationen über die Gänsegeier.

Reist man entlang der beiden Sträßchen, die durch dieses Gebiet führen, bekommt man, neben Ausblicken auf die wilde Landschaft, Einblicke in eine uralte Hirtenkultur, die seit Jahrtausenden wenig Veränderung erfahren hat. Die Nuraghen, eine weltweit einmalige Bauweise der hiesigen Sarden vor ein paar Tausend Jahren, lassen auf Schritt und Tritt Menschheitsgeschichte spüren und die Verbindungen zu früheren Generationen auf dieser Erde erahnen. Mehr über Nuragen und die Nuraghenkultur, die 1800 bis 238 vor Christus entstand, in diesen zwei Wikipedia Artikeln. Sardinien__westkueste-bei-bosaSardinien__westkueste-bei-bosaSardinien__westkueste-bei-bosa-nuragheSardinien__westkueste-bosa