Allgemeine Informationen über Sardinien

San Teodoro, Isola Taovolara

Ausflüge in die Umgebung von Olbia: monte e mare. Berge und Meer – das ist Sardinien.

Zum Beispiel Tavolara… Die Insel ragt imposant direkt vor Olbia aus dem Meer und ist von fast überall zu sehen.

Das erstemal sieht man sie beim Anflug auf den Flughafen von Olbia. Sie liegt geheimnisvoll wie ein gestrandeter Dinosaurier im Meer vor Olbia. An manchen Tagen ist sie von Wolken eingehüllt. Auf jeden Fall fängt sie immer den Blick, egal von aus man die graue Schönheit betrachtet: die vorgelagerte Insel Tavolara.

Die Geschichte der Insel Tavolara ist ebenfalls schön zu lesen. Sie hat etwas Märchenhaft Romantisches, denn sie war lange Zeit das kleinste Königreich Europas. Bei Wikipedia findest du eine Zusammenfassung der Geschichte der Familie Bertoleoni, die noch heute als einzige Familie die Insel bewohnt.
Die Firma Tavolara Traghetti e Gite bietet einen Shuttle-Service, mit dem du die Insel Tavolara von Porto San Paolo aus leicht erreichen kannst. Die zwei Fähren “Invincibile” und “Falcone” bringen dich dann zur Insel. Die Webseite ist auch auf deutsch zu lesen und außerdem sehr schön gemacht. Sie erzählt auch noch einmal mit Fotos die Geschichte des Königreiches Tavolara. Du kannst dort die Fährzeiten erfahren und im Restaurant reservieren. Vom Porto San Paolo gelangt man mit einem kleine Boot „traghetto“ wie sie auf italienisch heißen,  auf die schöne Insel Tavolara. Die „traghetti“ fahren im Stundentakt hin und her.

Auch umgekehrt, also von der Insel aus hat man einen schönen Blick auf Sardinien! Mal ganz anders und das tolle Wasser und die Strände dort laden zum Verweilen ein. Es gibt zudem auch einige Touren um den Berg zu erklimmen in leichter oder auch schwieriger Form für fortgeschrittene Bergkletterer.
Wer es beschaulicher mag, genießt das gute Essen in den zwei Restaurants auf der Insel.

Es lohnt sich zu jeder Jahreszeit Sardinien zu besuchen.

Einen anderen Sardischen Berg, den Monte Limbara erreicht man in einer Stunde. Im Winter liegt dort oft Schnee, denn er ist stolze 1.362m hoch. Somit ist er der dritthöchste Berg auf der Insel. (mehr …)

Nach Corona wird es wieder schön

Informationen zu Corona, Covid 19

Liebe Sardinien-Freunde!

Regelmäßig schaue ich die aktuellen Meldungen aus Deutschland und Sardinien zu Corona / Corvid-19 durch. Sobald ich neue Informationen zu Corona und den Reisebedingungen habe, verlinke ich hier sofort die entsprechenden Webseiten.
Alle meine Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen und ohne Gewähr!

Logo Regione SardegnaWer konkrete Fragen zu der Einreise nach Sardinien im Kontext mit den aktuellen Auflagen / Bestimmungen hat, kann hier per Mail nachfragen: urp.emergenza@regione.sardegna.it Die Regione Autonoma della Sardegna antwortet in der Regel am gleichen Tag, meist aber bereits nach wenigen Stunden mit verlässlichen Informationen. Auf englisch oder italienisch. Auch auf der facebookseite der RAS bekommt man schnelle Antwort.

Die neusten Entwicklungen, Corona Maßnahmen:

(mehr …)

Neue Ferienhäuser auf o-solemio seit 2018

Die schönsten neuen Ferienhäuser in Sardinien

O-solemio vermittelt seit 2008 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Sardinien. Natürlich nur die Schönsten ;-). Im Laufe der Zeit hat sich das Angebot mehr und mehr den Wünschen der Feriengäste angepasst. Hier sind die Neuen! Viel Spaß beim Stöbern. Jetzt sogar ein Hotel dabei. Natürlich ein kleines, feines Hotel, das zudem von den Besitzer persönlich betrieben wird. Denn darum geht es bei o-solemio: Wir bieten persönliche Unterkünfte von privaten Besitzern an. Du lernst Land und Leute kennen. Wenn du Fragen hast, ruf an oder schreib ein Mail. (mehr …)

Cala Mariolu

Die Strände der Ogliastra an der mittleren Ostküste Sardiniens – ein einziger Traum in weiß

Von Santa Maria Navarrese bis ungefähr Cardedu besteht der Mittelteil der Sardischen Ostküste aus den unglaublichsten Stränden. Ich kann wirklich nicht sagen, welches der Schönste ist. Denn die Strände der Ostküste zeichnen sich fast alle durch einen weißen weichen Sand aus, der zu einem tropischen Farbspektrum im Waser führt, das einfach unglaublich ist. Farben, die du dir garnicht vorstellen kannst. (mehr …)

Die Ogliastra ist ganz sicher eine der schönsten Regionen Sardiniens.

Blick auf Santa Maria Navarrese von Gavoi

Blick auf Santa Maria Navarrese von Gavoi

Die Ogliastra ist einzigartig, denn nirgendwo sonst auf der Insel liegen die Extreme so dicht beieinander. Blaues Meer, weißer Sand, traumhafte Buchten. 1000m hohe Berge mit sanften silbernen Rücken. Kletterfelsen und sanfte Hügel. (mehr …)

Segelschoner vor La Maddalena

Segeltour ab Baia Sardinia an der Nordostküste Sardiniens

Flug über Sardinien, la Maddalena, Gallura

Flug über Sardinien, la Maddalena, Gallura

Mit einem historischen Segelschoner durch die Welt des Inselarchipels La Maddalena! Da wird ein Traum zur Realität!

Die Inselwelt von La Maddalena steht unter Naturschutz. Sie ist ein nahezu unberührtes Paradies. (mehr …)

Translate »