Sardinien

Pasqua, Ostern

Ostern auf Sardinien, ein besonderes Erlebnis

Ostern steht vor der Tür. Mein persönlicher Tipp dazu: Ostern in Alghero erleben!

Zu den Bräuchen auf Sardinien gehören während der Osterwoche Mysterienfeiern, Fackelumzüge, Chorgesänge und Riesenostereier ;-).
Die Vorbereitung des Osterfestes gehört auch auf Sardinien zu den Höhepunkten des Jahres. (mehr …)

Aria di primavera

Aria di primavera, ein Gedicht für den Frühling

Aria di primavera

Aria di primavera

 

La prima rondine
venne iersera
a dirmi: “È prossima
la Primavera!
Ridon le primule
nel prato, gialle,
e ho visto, credimi,
già tre farfalle”.

Accarezzandola
così le ho detto:
“Sì è tempo, rondine,
vola sul tetto! (mehr …)

Cena Sarda

La Cena Sarda, zu Gast bei Sardischen Schäfern

„La Cena Sarda – zu Tisch mit den Schafhirten der Planargia“

„La Cena Sarda“: Essen wie die Schäfer und mit den Schäfern. Wäre das nicht schön, wenn man die traditionelle Sardische Küche direkt bei einem Schäfer kennen lernen könnte?
Wir können Ihnen dieses Vergnügen ermöglichen!
An der Westküste, im kleinen Ort Tresnuraghes, haben Sie die Chance, einen ganz besonderen Abend zu verleben. Ein besonderer Abend mit einem Mehrgängemenü bei einer Sardischen Schäferfamilie zu Hause. Zu Gast bei Freunden. (mehr …)

Milchkrieg auf Sardinien, Existenzbedrohte Schäfer

Auf Sardinien tobt ein “Milchkrieg”.

Überall schütten erboste Schäfer Milch auf die Straßen. Sie waren sogar in Rom mit ihren Milchkannen, um gegen die neuen Milchpreise zu demonstrieren.
Die sind zu niedrig, um davon eine Existenz

 

 
Die Schäfer Sardiniens sind wütend und verzweifelt, denn ihre Existenz ist richtig bedroht.
Deshalb haben Sie nun einen “Milchkrieg” begonnen und kippen überall auf Sardinien ihre Milch auf die Straßen. Vielleicht wird die Politik endlich auf ihre Situation aufmerksam!
War es ohnehin schon schwer genug, als Hirte, Fleisch- und Milchproduzent zu überleben, sind jetzt auch noch die ohnehin zu niedrigen Milchpreise weiter gesenkt worden.
Auf unter 60 Cent pro Liter. Davon kann man nicht mal die Schafe füttern, geschweige denn eine Familie ernähren.
Sant'Antonio Feuer auf Sardinien

Sant’Antonio Feuer am 17. Januar auf Sardinien

Meine Freunde feierten am 17. Januar das Fest des Sant’Antonio in Tresnuraghes.
Auf ganz Sardinien brannten in der Nacht zum 17. Januar die Feuer.

Sant’Antonio Abate, auch der Hl. Antonius der Große (um 251–356) genannt, war ein ägyptischer Mönch, Asket und Einsiedler
Der Antonius Gedenktag ist am 17. Januar.
Vvon Dorgali bis Bolotana, von Bosa bis Desulo, in Budoni, Escalaplano,  Samugheo und Orosei sowie in vielen anderen Regionen werden die Feuer immer noch zu Ehren von Sant’Antonio Abate angezündet.

Ein alter und tief verwurzelter Kult für diesen Heiligen, der von der christlichen Gemeinschaft Gegner der Teufel und der Höllenflammen angesehen wurde. In der Legende heißt es, dass der heilige Antonius dem Königreich der Unterwelt einen glühenden Funken gestohlen hätte, um es der Menschheit zu geben und sie somit mit Feuer auszustatten.

In der Nacht zum 17. Januar dankt man dem Heiligen Sant’Antonio und bittet um Wunder. Dabei bereitet das helle Licht des großen Lagerfeuers einen fast magischen Rahmen. Dieses Ritual, das die christliche Hingabe an alte heidnische Traditionen vermischt, ist seit der Mitte des 19. Jahrhunderts dokumentiert. Doch die Ursprünge liegen ganz sicher viel weiter zurück.

Nach den liturgischen Riten und dem Segnen des Feuers treffen sich die Teilnehmer rund ums Feuer, um zu reden, zu singen, Desserts und Weine zu probieren, die von der Gemeinde zusammengetragen und hergestellt wurden. Jede/r beteiligt sich so gut er kann. Meine Freundin Vanna hat ihre köstlichen zipolle gemacht. 30 Kilo! 

Das Feuer des Sant’Antonio brennt die ganze Nacht.

 

 

Eurowingsflüge nach Sardinien

Eurowingsflüge von Deutschland nach Sardinien

Zur Zeit gibt es sehr günstige Eurowingsflüge von Deutschland nach Sardinien!

Eurowings fliegt schon lange nach Sardinien und ich freue mich, das auch dieses Jahr wieder viele Möglichkeiten vorhanden sind, aus Deutschland die schöne Mittelmeerinsel zu erreichen.
Die besten Flüge- sowohl aus persönlicher, wie auch aus Umweltsicht, sind die Direktflüge. Leider gibt es da immer nur ein sehr kleines Kontingent. Man muss sich also ranhalten, wenn man einen davon erwischen möchte.
Aber bevor man auf den Sardinienurlaub verzichtet, geht es dann natürlich auch mit einem Zwischenstopp.

Ein Auszug aus dem Sparkalender der Fluggesellschaft Eurowings vom Januar 2019:

Eurowingsflüge:

Alle Abflughäfen nach Olbia (Sardinien) (OLB)

Flughäfen national (A-Z)

 

  • Berlin-Tegel TXL, Deutschland
  • Bremen BRE, Deutschland
  • Dortmund DTM, Deutschland
  • Dresden DRS, Deutschland
  • Düsseldorf DUS, Deutschland
  • Hamburg HAM, Deutschland
  • Hannover HAJ, Deutschland
  • Köln-Bonn CGN, Deutschland
  • Leipzig/Halle LEJ, Deutschland
  • München MUC, Deutschland
  • Nürnberg NUE, Deutschland
  • Stuttgart STR, Deutschland

 

Alle Abflughäfen nach Cagliari (Sardinien) (CAG)

Flughäfen national (A-Z)

 

  • Berlin-Tegel TXL, Deutschland
  • Dortmund DTM, Deutschland
  • Dresden DRS, Deutschland
  • Düsseldorf DUS, Deutschland
  • Hamburg HAM, Deutschland
  • Hannover HAJ, Deutschland
  • Köln-Bonn CGN, Deutschland
  • München MUC, Deutschland
  • Stuttgart STR, Deutschland

 

sole_trennlinie

Weitere Artikel zum Thema Sardinienflüge und Eurowingsflüge finden Sie in diversen Blogartikeln auf www.o-solemio.de:

Der Norden Deutschlands wird leider nicht allzu intensiv mit Flügen bedacht. Es gibt aber durchaus ein paar interessante Möglichkeiten:

Gute Flugverbindungen vom Norden nach Bella Sardegna.

Flüge nach Sardinien: Linien und Flughäfen, Entfernungen auf Sardinien

Wenn Sie Ihren Wagen   in Düsseldorf parken wollen vor dem Abflug, sichern Sie sich schon vorher einen Parkplatz: Parken Flughafen Düsseldorf
oder für die Nordlichter, die in die Ferien in Hamburg starten: Parken Flughafen Hamburg

sole_trennlinie

Die Fahrzeiten von den drei sardischen Flughäfen nach Bosa, an der Westküste von Sardinien:

Alghero- Bosa: Route nach Bosa, Italien: 45,4 km55 Minuten
Olbia- Bosa : Route nach Bosa: 137 km – ca. 2 Stunden, 17 Minuten
Cagliari- Bosa: Route nach Bosa, Italien: 157 km – ca. 2 Stunden, 49 Minuten

sole_trennlinie

Fähre nach Sardinien – mit dem Motorrad

Fähre nach Sardinien – mit dem Motorrad auf die Mittelmeerinsel

Für mich ist die Insel der wahr gewordenen Motorradtraum. Wundervolle Kurven – in allen Variationen, leere Straßen, meist sehr gute Straßenbeläge. Natürlich auch Löcher im Asphalt, Kuhmist in der Kurve – oder gar die Kühe selbst. Jede Menge Schafe und Ziegen, die auf der Fahrbahn herumlaufen können und alte Leutchen, die mit ihrem Panda gemütlich mit 15 bis 25 km/h auf den Straßen entlang tuckern. Also immer mit Vorsicht und Umsicht! Es verunglücken jedes Jahr zuviele Zweiradfahrer, weil sie einfach zu schnell waren oder völlig schwachsinnig in den Kurven überholt haben. Auch innerhalb den gebotenen Regeln fahrend ist Motorradfahren ein herrliches Vergnügen auf Sardinien!
Meine Infos zur Anreise mit dem Motorrad habe ich hier gesammelt:

(mehr …)

Entfernungen auf Sardinien

Mietwagen, Busverkehr, Entfernungen auf Sardinien

Entfernungen auf Sardinien – Tipps zu Anreise, Leihwagen und Busplänen

Leihwagen/ Mietwagen:
Sie benötigen für Ihren Sardinen Urlaub einen Leihwagen? Erkunden Sie die wundervolle Insel doch mit dem Mietwagen! Denn das ist die schönste Art, die Insel kennen zu lernen!
Unser Tipp für den Urlaub auf Sardinien mit einem Mietfahrzeug sind diese günstigen, sowie seriösen Mietwagen-Agenturen:

Autoeurope, Billiger-Mietwagen.de, oder check24:

(mehr …)

Papassini – Weihnachtsgebäck aus Sardinien

Selbstgebackene Papassini gibt es in jeder Sardischen Familie zu Ostern, am Totensonntag und zu Weihnachten.

Pappassini-Sardisches GebäckDie Papassini sind ein typisch sardisches Plätzchenrezept für die großen Feiertage, wie Weihnachten und Ostern. Überall auf der Insel bekommt man dann diese herrlich zarten, aromatischen Kekse aus Nüssen, Zitronenschale, Vanille und Rosinen angeboten. Die Rosinen sind der Namensgeber der “papassini”. Die Füllung ist von Region zu Region etwas unterschiedlich, lecker sind sie alle 😉 (mehr …)

paradies

Unser kleines Paradies in Bosa

Gästebuch Piccolo Paradies o in Bosa

Hallo Frau Hering,

nochmals vielen lieben Dank! Hat alles super geklappt, nur die Zeit ist und war einfach zu kurz.
In die Bar, das haben wir leider nicht geschafft.
Aber nächstes Jahr! (mehr …)

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Akzeptieren Ablehnen Datenschutzzentrum Datenschutz-Einstellungen