Reiterferien auf Sardinien

reiten in der manege

Reiten an der Westküste von Sardinien

Liebe Frau Hering!

Wir sind zurück aus Sardinien und haben viel Schönes erlebt. Beim Reiten war alles tiptop und die Reitstunden haben allen viel Spass gemacht. Die Kinder durften auf Pferden reiten, die auch für die Hipppotherapie eingesetzt werden. Es waren sehr ruhige Tiere. Emanuela und Gianni sind zudem geduldige, freundliche Reitlehrer und haben uns in den fünf Tagen Einiges beigebracht. Die Pferde haben es sehr schön und genießen den großen Auslauf.

 

Vielen Dank auch nochmal für die Organisation! Wir waren beim Cena Sarda auf Ihre Empfehlung hin.
Es war ein wunderbarer Abend mit lauter netten Menschen.
Das Essen war hervorragend und die Gastgeber sehr freundlich.
Wir werden diese Cena Sarda über Sie weiterempfehlen!
Besten Dank und liebe Grüsse,

Cornelia B & family

sole_trennlinie

Liebe Cornelia und Familie!

Es freut mich sehr, dass Sie beim Reiten so viel Spaß hatten!
Man merkt den beiden Besitzern der Reitschule die Liebe zu den Pferden an, nicht wahr?
Wenn Sie mal wieder in Sardinien sind – Sie können im Piccolo Paradiso nicht nur Reitunterricht nehmen, sondern sogar wohnen! Denn zur Reitschule gehört auch ein hübsches kleines Studio!
Das gemütliche Studio hat schon bis zu 5 Personen beherbergt. Das ist dann allerdings sehr kuschelig. Doch mit 4 Personen geht es gut, zumal im Sommer. Platz ist ja genügend auf dem wunderschönen Pferdehof.
Also nochmals vielen Dank für Ihre Rückmeldung und vielleicht bis zum nächsten Mal…
Herzlich Sigrid Hering
Ergänzung aus 2019:
Leider gibt es das Piccolo Paradiso nicht mehr.
Aber wer gerne reiten möchte, kann das ca. 50km südlich in Arborea tun: Horse country


Zum Reiten kann man vor Ort Termine vereinbaren, auch für Anfänger.
Eine der größten Reithallen Europas.
Am besten direkten im Hotel anfragen ob auch externe Personen dort reiten können.
Griffone ist der Gänsegeier, der in den Bergen zwischen Bosa und Alghero seine letzte Zuflucht gefunden hat.
Die Manege soll sehr gut sein. Emanuela hat sie mir empfohlen. Ihre Pferde sind dort hingekommen.

Urlaub an der Westküste, Bosa und Umgebung, FRAGEN und ANTWORTEN

Für Ihren Urlaub an der Westküste von Sardinien finden Sie hier viele Informationen und Anregungen, sowie Antworten auf viele Fragen. Außerdem erhalten Sie Informationen zu den Orten Porto Alabe, Bosa, Bosa Marina und Sa Lumenera, sowie Turas und Maria del Mare, die in der Region Planargia, einem Teil der Provinz Oristano liegen.
(mehr …)

Reiterferien in Sardinien

Reiterferien! Wäre das nicht ein Traum?

Reiterferien in Sardinien. Das hört sich doch nach einem absoluten Traumurlaub an, nicht wahr?
Auf dem Rücken schöner Pferde den Strand entlang galoppieren, dann in der Abendsonne langsam nach Hause traben. Die wunderschöne Landschaft Sardiniens hoch zu Ross erleben. Das wäre doch traumhaft!
Und so ein Traum lässt sich verwirklichen! Denn Sardinien ist die Insel der Schafe und außerdem die der Pferde. Kein Bauernhof, der nicht mindestens ein Pferd besitzt. Die Sarden sind bekannt für die vielen Pferdewettbewerbe. Ein tolles Beispiel für einen Pferdewettkampf ist die Sartiglia, die im Februar in Oristano stattfindet. Hier schlägt dann das Herz eines jeden Pferdefreundes höher!


Dieser Traum kann auf Sardinien wahr werden! (mehr …)

Translate »