Tipps zum Essen gehen, ausgehen… in Porto Alabe, Sa Lumenera und Turas am Meer

Natürlich werde ich oft nach Tipps gefragt. Und ich habe gerade hier für die mittlere Westküste eine Menge. Sei es aus Gesprächen mit Gästen, sei es aus eigener Erfahrung, oder aus Erzählungen und Hinweisen der Vermieter. Zwar sind die meisten meiner Gäste eher in den Westen Sardiniens gekommen, um Ruhe und Entspannung zu finden, aber gegen einen Sundowner im Sonnenuntergang hat dann doch kaum jemand etwas einzuwenden ;-).
Also los, komm und schau dir an, wo wir uns im Sommer 2021 herumgetrieben haben. Der Urtext ist von 2021, aber ich aktualisiere ihn natürlich jedes Jahr.

sole_trennlinie

Meine Tipps:

Ausgehen, Essen gehen in Porto Alabe

Der kleine Ort Porto Alabe ist eine typische Sommerfrische. Häufig haben sardische Familien, die eigentlich in den Bergen wohnen, zusätzlich noch einen Sommerwohnsitz für die heißen Wochen des Jahres. Dann zieht man mit Sack und Pack an die Küste. Denn hier weht fast immer eine leichte erfrischende Brise, auch wenn das Thermometer in die Höhe klettert. Vor allem in der Woche um Ferragosto, also die Woche vor und nach Maria Himmelfahrt, dem 15. August, zieht es ganz Italien ans Meer.

So erklärt es sich, dass in Porto Alabe im Sommer fast alle Häuser bewohnt sind, während im Winter ein großer Teil verriegelt und unbewohnt ist. Aber ich finde, auch in der Nebensaison kann man sich hier richtig wohl fühlen. Wenn du Ruhe suchst und einfach nur am Meer sein willst, dann bist du hier genau am richtigen Platz! Mit etwas Glück sind die Restaurants von Ostern bis Ende Oktober geöffnet. Das hängt natürlich auch vom Wetter ab.

Meine Restaurant bzw. Ausgeh-Tipps:

  • Alabe Hotel Pizzeria B&B in Porto Alabe am Meer.

  • Streetfood Restaurant „Dal Lisca“, mitten im Zetrum von Porto Alabe mit Tischen auf der Piazza.

  • Das Restaurant im Hotel Sa Lumenera (knapp 3,5 km von Porto Alabe entfernt).

  • Bar le 4more direkt am Wasser, in Turas.  4,5 km zu fahren, die sich lohnen.

sole_trennlinieTipps zum Essen gehen:

Alabe Hotel, Pizzeria B&B in Porto Alabe am Meer

Tipps zum Essen gehen

Alabe Bar, Ristorante, Pizzeria, Bar, Porto Alabe, am Meer

Vor zwei Jahren erst hatten die neuen Besitzer der alten „Dorfkneipe“ das Haus zu einem Anziehungsort umgebaut. Doch den Besitzern des „Fluxus“ war das Kneipen-Glück leider nicht hold. Umso gespannter war ich im August 2020 wie sich das Lokal wohl entwickelt hatte!
Ein großes Kompliment! Trotz der widrigen Umstände durch die Corona-Pandemie, haben die beiden Besitzer es geschafft, in kürzester Zeit eine neue Bar zu kreiieren und ein schönes Restaurant entstehen zu lassen. Complimenti!

Der Ort an sich ist ja ohnehin schon wunderbar. Denn wo sitzt man so schön direkt am Meer und schaut in den Sonnenuntergang wie hier?
Dazu ist die Bedienung unglaublich nett und freut sich aus ehrlichem Herzen über jeden Gast. Man fühlt sich einfach sofort zu Hause und sehr willkommen!

Das Konzept: Abends Pizza.

Unser erster Besuch führte uns Abends in die Alabe Bar – die inzwischen Alabe Hotel heißt. Und weil unsere Pizza etwas dauerte, da der Nebentisch gerade vor uns einen Meter Pizza bestellt hatte, bekamen wir auf Kosten des Hauses kleine Leckereien serviert.
Da waren wir aber froh, das wir auf unsere Pizza warten mussten ;-). Die kleinen Köstlichkeiten mundeten ganz ausgezeichnet.  Die Pizza war dann ebenfalls knusprig und lecker. Der Wein schmeckte wunderbar. Na klar. Sommer, Sonnenuntergang, herzliche Menschen… Da muss das Essen doch einfach gut munden und der Wein fließen ;-).
Die letzte Überraschung kam dann mit der Rechnung, denn die war sensationell niedrig.

Nachdem unser Abendbesuch so überaus positiv ausfiel, waren wir ein paar Tage später nochmal zum Mittagstisch dort. Anmerkung 2024: den gibt es inzwischen nicht mehr. Das Restaurant hat nur noch abends geöffnet als Pizzeria.

Wir wollten auf jeden Fall wissen, wie es Mittags in der Alabe Bar schmeckt. Denn Mittags gibt es Tellergerichte und Abends Pizza. Und wir wurden erneut sehr positiv überrascht! 100 Punkte ;-). Auch diesmal gab es wieder eine kleine Überraschung vom Haus. Weil die Wiedersehensfreude auf beiden Seiten so groß war ;-). Die knusprig ausfritierte Calamari mit wirklich guten Pommes Frittes schmeckten ausgezeichnet! Wir wurden erneut aufs Freundlichste bedient!  Herz, was willst du mehr?

Essen an einem schönen Ort.

Dabei aufs Meer blicken und den Sonnenuntergang verfolgen. Sich gut unterhalten und dazu noch verwöhnen lassen. Perfekt! Sorgen wir dafür, dass die beiden netten Besitzer sich richtig etablieren können indem wir oft dort Essen gehen ;-). So ein Kleinod hat in Porto Alabe noch gefehlt.

Langer Rede kurzer Sinn: Hingehen! Man hört uns die Freude an, das es nun noch ein weiteres Lokal in Porto Alabe gibt :-). Es ist lohnt sich! Herzlich und Liebevoll. Ich empfehle dieses Lokal gerne meinen Gästen von o-solemio. Und erzählt es weiter.

Alabe Hotel Pizzeria, Lungomare Alabe 51, 09079 Porto Alabe, Sardinien Italien

+39 351 928 1676 sole_trennlinie

Lidolando Ristorante, Pizzeria in Porto Alabe am Strand. Tja… tempi passati.

Tipps zum Essen gehen: Lidolando am Strand von Porto

Das Lidolando lag auf dem Strand. Du hörtest das Meer

Die Pizzeria Ristorante „Lidolando“ gab es nun seit 30 Jahren, doch die Konzession wurde nicht wieder verlängert und ich fand das Gebäude im Frühling 2024 verwaist und leergeräumt vor. Warten wir ab, ob hier etwas Neues entsteht. Das Gerücht geht um, das im Sommer ersteinmal provisorisch Buden aufgestellt werden sollen. Erzähle mir gerne, wenn du mehr weißt!

Für alle, die „Pastore“ den großen Labrador kennen… der ist leider auch mit weggezogen. Kein Kuschelhund mehr am Strand 🙁 …

sole_trennlinie

Streetfish vom Feinsten: „dal Lisca“, Piazza del Ginepro, Porto Alabe.

Das eine geht und etwas Neues kommt. Das Neue ist das streetfish Restaurant „Dal Lisca„, das 2021 zum ersten Mal seine Pforten öffnete. Eine echte Bereicherung!
Eine mutige Crew, die sich getraut hat, das alte „Pizza@web“ umzubauen und zu einem wunderbaren Ort der Begegnung zu machen. Sie haben keine Konzession für ein Restaurant, aber für „to-go“ Essen. Also gehst du rein, bestellst dein Essen, setzt dich auf der Piazza an einen Tisch und wirst gerufen, wenn dein Essen fertig ist. Entspanntes Arbeiten ;-).
Und es sitzt sich ganz wunderbar auf der piazza! Wir haben es jetzt schon oft ausprobiert und viele sehr nette Abende hier verlebt. Und ich freue mich schon auf den 17. April 2024, wenn die Saison hier eröffnet wird. Ich bin dabei ;-).
Nachtrag im Mai 24: ich war dabei und die Freude war groß auf allen Seiten. Die Crew um Monica hat Spaß an der Arbeit und Freude daran, für die Gäste leckere Fischgerichte zuzubereiten. Komm und genieße, lerne neue Leute kennen, nimm ein Stückchen Sardinien in dein Herz auf.

sole_trennlinie

Für das leibliche Wohl wird in Porto Alabe gut gesorgt!

Supermarkt La Marina Market

Denn wenn du mal selbst kochen willst, findest du alles was du dazu benötigst im kleinen Supermarkt „Marina Market“ . Er liegt oben an der Straße nach Tresnuraghes, kurz vor dem Orstausgang. Es gibt hier wirklich Alles, was man zum täglichen Leben benötigt und noch ein Wenig mehr. Sardische Leckereien, gutes Brot. Auch eine Flasche Wein zum Abendbrot oder ein – schon gekühltes Ichnusa Bier. Die Preise sind fair, die Bedienung immer super freundlich.
Schau mal rein, hier ist ein kleines Video über den Supermarkt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Geschäft ist von allen Wohnungen in Porto Alabe gut zu Fuß zu erreichen.

Das Angebot ist ausgezeichnet, mit saisonalen und regionalen Produkten. Die nette Chefin Cinzia spricht sogar etwas englisch und bestellt dir für den nächsten Tag, was sie nicht vorrätig hat. Dieser Supermarkt gehört deshalb zu den Tipps, auch wenn es kein Restaurant ist ;-). Das Essen wie im Restaurant bereitest du dann bei dir in der Ferienwohnung zu. Denn die Waren, die du hier bekommst, sind frisch und von bester Qualität. Die Preise zudem sehr fair.
Außerdem gibt es seit Sommer 2022 auch eine Wärmetheke mit kleinen snacks und Leckereien! Du kannst nun auch gleich vor Ort eine Kleinigkeit essen. Lass dich überraschen. Im Frühling 2024 gab es z.B. kleine gefüllte Empanadas, panierte Hähnchen, leckere kleine Pizzastücke…. mmmmh, köstlich.

 

La Marina Market
Lungomare Alabe, 19, 09079 Porto Alabe OR, Telefon: +39 345 927 2444

sole_trennlinie

Unser neues Lieblingsrestauarant – das Restaurant im Hotel Sa Lumenera!

Sardinien_Einfahrt Hotel Sa Lumenera, Tipps zum Essen gehen

Sardinien Einfahrt Hotel Sa Lumenera

Restaurant Tipps: Restaurant Sa Lumenera und Bar le 4mori

Restaurant Tipps
Restaurant Sa Lumenera
und Bar le 4mori

Auch wenn es nicht in Porto Alabe, sondern auf dem Weg nach Bosa in Sa Lumenera liegt. Da musst du hin! Denn man isst hier einfach fantastisch. Der Blick, die Bedienung sowie Essen und Wein – einfach alles vom Feinsten und besten!

Du siehst das Hotel Sa Lumenera, bzw. die Einfahrt, wenn du fast oben auf dem Hügel bist, bevor es runter ans Meer nach Turas geht.

Fahre einfach die Zufahrt hoch und lass dir einen schönen Tisch zum Essen reservieren! Denn die Hotelrezeption ist immer geöffnet! Viele Jahre wusste ich nicht, das hier nicht nur Hotelgäste essen gehen können. Ich habe definitiv etwas verpasst. Aber das wird nun nachgeholt!

Wir waren gleich zweimal hintereinander hier im Hotel Ristorante Sa Lumenera zum Abendessen.

Denn wir waren schon beim ersten Besuch so begeistert, das wir auch unseren letzten Abend hier angemessen verbringen wollten. Es hat sich wirklich gelohnt. Selten habe ich so gute Spaghetti mit Bottarga gessen. (Bottarga ist das „Sardische Gold“, der Rogen der Meeräschen – Murgine.)
Jedes Gericht war wunderschön anzusehen und wirklich jeder Gang hat uns vortrefflich gemundet! Zum Glück waren wir klug und teilten uns Vor- und Nachspeise. Sonst hätten wir es niemals geschafft, alles aufzuessen – egal wie köstlich es schmeckte. Im Gourmethimmel! Als dann noch die Rechnung in angenehmen Sphären landete, war der Abend perfekt. Nein, das war er schon vorher. Die freundliche, aufmerksamen Kellner taten ihr Bestes dazu. Das wird nicht unser letzter Besuch! Eine Empfehlung, die ich Herzen gerne an alle Leser weitergebe!  (Nein, wir wurden für’s Schwärmen nicht gesponsort 😉 ).

Restaurant im Hotel Sa Lumenera.
08010 Sa Lumenera,  OR +39 0785 359026

sole_trennlinie

Bar „le 4more“ in Turas am Meer, Westküste von Sardinien, gleich nebenan von Bosa

Tipps für einen Stopp am Meer

le 4more, 2020

Ich hatte versprochen auch Tipps zum Ausgehen zu geben ;-).

eccomi. Ich liebe die kleine Bar „le 4More“, unten in Turas, direkt am Meer. Sie heißt übrigens seit 2022 wieder anders, aber ich habe den Namen gerade nicht parat. Seit über 10 Jahren sitze ich gerne dort und trinke wann immer möglich, einen Cocktail, z.B. einen select spritz 🙂 , einen Wein oder einen caffè – je nach Tageszeit. Wann immer möglich und wann immer geöffnet ist. Immer? Nein. Denn immer wenn ich nach der Ankunft das erste Mal die Straße zwischen Bosa und Porto Alabe fahre, bin ich jedesmal gespannt, ob die Bar dort sein wird. Wieso? Weil sie schon dreimal abgebrannt ist. Ja. Das sind die seltsamen Geschichten, die auch zu dieser Insel gehören. Aber Schwamm drüber. Jetzt ist sie wieder da!

Im Sommer 2020 machte die Bar „le 4more“ gerade wieder auf, als wir unseren Urlaub an der Westküste begannen. Sie war 2 Jahre geschlossen gewesen, da sie diesmal komplett niedergebrannt war. Der Phönix ist erneut auferstanden! Wie wundervoll! Wir machten natürlich sofort einen Stopp für einen kleinen Drink am Nachmittag. So kamen wir 2x in den Genuss. Denn am Abend im Sonnenuntergang muss man unbedingt auch dort gesessen haben ;-).

2009 war ich zum ersten Mal in der Bar le 4more am Strand von Turas.

Mit dem Laptop aufs Meer schauen und arbeiten. Das war damals noch ganz neu und ungewohnt. Nirgends sitzt man schöner! Und endlich konnte ich mal alle Vorurteile erfüllen ;-). „Ach, du sitzt doch eh nur am Meer, wenn du in Sardinien unterwegs bist“ JAAA! 2016 hatte ich sogar mein Büro dorthin verlegt. Denn ich traf mich gleich dort mit diversen Vermietern. Das war klasse. Einer der Abende endete feuchtfröhlich, denn die Gruppe wuchs schnell auf über 20 Personen an. Es kam immer noch jemand, der zufällig einen Bekannten in der Gruppe entdeckte. Und alle setzten sich zu uns.
Das ist das Schöne an Sardinien. Es ist immer Zeit für zum Plaudern zum „chiacchierare„. Und das kann man hier ganz vortrefflich. Direkt am Wasser, mit einem Drink, vielleicht einem Snack… So schön. Dann könnte die Zeit stehen bleiben.

Deshalb ist die Bar „le 4more“ in Turas am Meer hier bei meinen Tipps zu finden

Setzt dich an die Wasserkante und genieße. Mach dir selbst ein Bild. Hier sind ein paar aus den unterschiedlichen Aufbau-Varianten der letzten Jahre. Diese Jahr (2020) trafen wir auf eine junge Crew, die uns fröhlich, freundlich und in diversen Sprachen bediente. Es gibt Snacks, leckere Cocktails oder einfach einen guten Caffè. Immer mit Meerblick, mit den Füßen quasi im Wasser.
Also, auf nach Turas. Vielleicht ist ja noch oder schon offen, wenn du vorbeikommst! Ich drück dir die Daumen 🙂

Fotos „Bar le 4more“ in Turas von 2009 bis 2020

Le 4MORE Ristorante, Pizzeria, Longe Bar

Localita‘ Turas, 08013 Bosa OR, Italien
sole_trennlinieOh, da hab ich jetzt aber jemanden vergessen! Die Bar von Gisma in Tinnura! Sie ist so besonders, dass sie auf jeden Fall erwähnt gehört.

Casa Mia Tinnura

Casa Mia Tinnura

Denn irgendwie ist hier die Zeit stehen geblieben. Wenn du dein Auto geparkt hast und in den kleinen dunklen Schankraum getreten bist, machst du einen Zeitsprung. Plötzlich kommen Erinnerungen an die Hippiekneipen aus den 70/ 8o  ern wieder hoch – jedenfalls wenn du schon alt genug für solche Erinnerungen bist ;-). Auch einfach so, solltest du hier mal stoppen! Auf einen richtig guten caffè, oder auch ein Glas Wein. Vielleicht setzt du dich in den Hinterhof. Denn dort erwartet dich die nächste Überraschung – ein kleiner hübscher Garten.
Link zur facebookseite der Kneipe „Casa Mia“ in TinnuraVia Nazionale, 69, 08010 Tinnura OR.
Eine Beschreibung und weitere Fotos findest du in einem eigenen Beitrag, wo du auch etwas über Tinnura und Flussio, die Wandmalereinen und Brunnen erfährst. Sehenswerte Dörfer nahe Tresnuraghes! Auf jeden Fall einen Ausflug wert. Zudem gibt es dort einen guten Bäcker und wenn du den Schildern nach Sagama und zur Quelle an der Kirche S.Rita folgst, findest du eine gute Trinkwasserquelle … Nimm leere Flaschen mit ;-).

sole_trennlinie

Neugierig geworden auf Porto Alabe? Ein paar Fotoimpressionen findest du hier:

Porto Alabe in Bildern. Sardinien, Westküste nahe Bosa

Du möchtest noch weitere Fotos sehen? Dann einfach hier klicken, es öffnet sich ein Fotoalbum, das ich auf Facebook erstellt habe.
Oder wie wäre es mit ein paar Videos? Es gibt ein Video vom Marina Market sowie von diversen Ferienwohnungen hier in Porto Alabe. Du findest sie alle auf meinem Youtube Kanal! o-solemio, Urlaub in Sardinien

sole_trennlinie

Für Bosa und Bosa Marina bin ich gespannt, ob mir vielleicht Gäste ein paar Tipps geben können!

Denn natürlich hat so ein Urlaub nur begrenzt viele Tage und in einigen Restaurants in Bosa bin ich schon Jahre nicht mehr gewesen. Diesmal waren wir vor allem in der näheren Umgebung unterwegs. Alle Berichte vom August 2020.
Update im Mai 2024.

Beitrag in der Kategorie: Sardiniens Westküste: Bosa, Porto Alabe, Tresnuraghes sowie Essen und Trinken in Italien und Sardinien