Links und Tipps zum Sardinienurlaub

Fähre nach Sardinien

Fähre nach Sardinien

Viele unserer Gäste kommen mit der Fähre nach Sardinien.

In diesem Artikel habe ich alle mir bekannten Fährgesellschaften und Verbindungen aufgelistet. Denn vor allem Reisende aus dem Süden Deutschlands, sowie der Schweiz und Österreich fahren gerne mit dem eigenen PKW. Es wird zudem immer beliebter, das eigene Motorrad auf einem Trailer mit auf die Insel zu bringen, denn dort warten herrliche Bike-Touren.

Wir werden oft um Rat gefragt, welche Fähre man am Besten bucht. Deshalb habe ich ein paar Links und Tipps rund um die Fährbuchung zusammengetragen. Sie haben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Wir vermitteln keine Fährtickets, doch wir haben einige Vorschläge und Ideen sowie viele Informationen.

sole_trennlinie

(mehr …)

Cinquecento, parken wie aus dem Bußgeldkatalog

Bußgeldkatalog und Regeln: Das sollten Sie beachten! Mit dem Auto in den Urlaub nach Italien.

Sie planen, Ihren Urlaub in Italien in einem Ferienhaus zu verbringen und möchten mit dem Auto anreisen? Gute Idee, doch sollten Sie sich auch mit den Regeln auskennen, bzw. den Bußgeldkatalog. Viele deutsche Urlauber entscheiden sich dafür, Bella Italia mit dem eigenen Pkw zu erkunden. Denn so sind Sie unabhängig von öffentlichen Verkehrsmitteln.

Halten Sie sich an die Verkehrsregeln, denn sonst machen Sie schnell Bekanntschaft mit dem italienischen Bußgeldkatalog.

(mehr …)

Segelboot

Mit dem Segelboot unterwegs an der Sardischen Westküste!

Italien, Sardinien, Bosa Marina. GPS 40°17’574 “N 08°28’729″E.

Hier liegt das Segelboot Hansiosa des Teams von l’altroturismo. Segeln an der Westküste Sardiniens. Nur ein Traum? Ein Traum, der wahr werden kann! Denn du kannst das Segelboot chartern! Mit Crew und allem drum und drann. Natürlich mit perfektem Service.

(mehr …)

Wichte Notrufnummern für den Urlaub in Sardinien und Italienweit:

Die Notrufnummern können kostenlos von jedem Telefon oder Mobiltelefon aus gewählt werden.

Der Euronotruf gilt in allen Ländern der EU: 112

Unter dieser Rufnummer ist dann eine Leitstelle zu erreichen. Von dort wird dann die zuständigen Organisationen alarmiert. Je nach Zuständigkeit Polizei, Rettungsdienst oder Feuerwehr.

In ganz Italien gelten außerdem folgende Notrufnummern:

112 Militärpolizei (Carabinieri)
113 Polizei (Polizia)
115 Feuerwehr (Vigili del fuoco). Diese Nummer ist vor allem im Sommer wichtig!
Wenn Sie einen Brand bemerken, rufen Sie unverzüglich diese Nummer an.
118 Kranken- bzw. Rettungswagen (Ambulanza)
1515 Forstverwaltung (Guardia Forestale)
1530 Küstenwache (Guardia Costiera) (mehr …)

Guter Tipp, Urlaub bei Orietta

Liebe Frau Hering,

nun liegt unser Urlaub auf Sardinien schon wieder zwei Wochen hinter uns.
Der Arbeitsalltag hat uns voll im Griff. Gern will ich Ihnen heute ein feedback geben.

Die Unterkunft Orietta war sehr schön, geschmackvoll und gut sortiert eingerichtet.

Die Ferienwohnung war genau passend für unsere Bedürfnisse und entsprach unseren Vorstellungen. (mehr …)

kleine Sardinienkunde

Kleine Sardinienkunde, schön geblööökt, liebe pecora nera!

Und weil ich das nicht so formvollendet und witzig ausdrücken kann wie Du, liebes Scharzes Schaf, verlinke ich deine kleine Sardinienkunde gleich mal in meinen Blog, und sage zu dir:
Ja genau! Genau so wollt ich das immer schon mal aufschreiben, ohne Leuten auf die Zehen zu treten, mit großem Herzen und einem Zwinckern im Augenwinkel.”

Also hier der Einstieg zu einer kleinen Sardinienkunde. Was man so macht oder auch besser sein lässt…
Alle Jahre wieder schön zu lesen, weshalb ich diesen Beitrag nun auch in meinem Blog wieder nach vorne hole. Die Ferienzeit steht ja direkt vor der Tür und vielleicht ist sie dem Einen oder der Anderen Hilfreich, die kleine Sardinienkunde:
Sole, mare, spiaggia. Sonne, Meer, Strand. Das ist das, was viele mit Sardinien verbinden. Das ist natürlich richtig, wenngleich wir nicht müde werden zu erzählen, dass es sooo viel mehr gibt! (mehr …)

Kurzurlaub

Sardinien-Reisen, Kurzurlaub, besondere Unterkünfte: Diese Rubrik verbindet Sardinien-Reisende.

Wer kennt schöne Ferienwohnungen, B&B Zimmer, Pensionen? Egal welcher Art.
Sei es für den Kurzurlaub oder einen längeren Aufenthalt. Aber etwas Besonders sollten sie haben. Entweder besonders schön, besonders eingerichtet, oder vielleicht besonders preiswert… .
Ich kann (und will) mit www.o-solemio.de nicht allen Ansprüchen bei der Vermittlung von Unterkünften gerecht werden. Aber es gibt so viele schöne und interessante Ferienwohnungen. Und ich möchte diese Besonderheiten gerne mit dir teilen, auch wenn ich sie nicht auf meiner Seite führe.

Deshalb stelle ich auf meiner Webseite auch Unterkünfte vor, die man nicht über mich buchen kann. Die aber garantiert einen Besuch, bzw. Aufenthalt wert sind!

Vielleicht suchst du einen Platz zum Schlafen nur für eine Nacht, oder ein Wochenende. Oder du möchtest einen Kurzurlaub in der Stadt machen … Und dann einen langen Urlaub in einer Ferienwohnung von o-solemio.de  ;-).
Oder du unternimmst einen Ausflug in eine Region, wo ich keine Ferienunterkunft anbiete. Zum Beispiel ins wunderschöne Sardische Hinterland! Ein oder zwei Nächte in den Bergen. Das wäre doch mal etwas ganz anderes! Oder die passende Unterkunft ist bei mir einfach nicht dabei. Kann ja passieren.
Dann schau dich doch mal hier um.

Los geht es mit dem B&B Poseidon in Alghero

(mehr …)

Grotte di Nettuno

Neptungrotte, le Grotte di Nettuno

Zu den schönsten Ausflügen gehört sicherlich ein Besuch der Neptungrotte, le Grotte di Nettuno (Webseite zur Neptungrotte auch auf Englisch). Sie liegt am Fuße der wilden Steilküste vom Capo caccia, dem Wahrzeichen Algheros. Die Grotte liegt 5m oberhalb des Meeresspiegels und ist von Alghero und auch vom Porto Conte bei ruhiger See mit einen herrlichen Bootsausflug zu erreichen, aber auch mit dem Linienbus. Vom Capo caccia aus führen ca. 650 Stufen hinunter zur Höhle. Dabei sind etwa 110 Höhenmeter zu bewältigen. Somit den Aufstieg im Sommer deshalb lieber morgens einplanen, weil die Stufen dann noch im Schatten liegen. In der Grotte, die ca. 2 Millionen Jahre alt ist, herrschen ganzjährig etwa 10 Grad, eine Jacke sollte man also dabei haben.

Von Alghero fahren Boote direkt zur Neptungrotte.

(mehr …)

Translate »