Fähre nach Sardinien

Fähre nach Sardinien

Viele unserer Gäste kommen mit der Fähre nach Sardinien.

In diesem Artikel habe ich alle mir bekannten Fährgesellschaften und Verbindungen aufgelistet. Denn vor allem Reisende aus dem Süden Deutschlands, sowie der Schweiz und Österreich fahren gerne mit dem eigenen PKW. Es wird zudem immer beliebter, das eigene Motorrad auf einem Trailer mit auf die Insel zu bringen, denn dort warten herrliche Bike-Touren.

Wir werden oft um Rat gefragt, welche Fähre man am Besten bucht. Deshalb habe ich ein paar Links und Tipps rund um die Fährbuchung zusammengetragen. Sie haben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Wir vermitteln keine Fährtickets, doch wir haben einige Vorschläge und Ideen sowie viele Informationen.

sole_trennlinie

Buchen Sie Ihre Fährplätze für einen Traumurlaub auf Sardinien.

Fähre nach Sardinien

Mein persönlicher Tipp: Wenden Sie sich direkt an meine Kollegin Jolanda Melis vom Reiseveranstalter meersardinienurlaub.
Sie ist sehr freundlich und kompetent, hat zudem sehr gute Tipps und viel Erfahrung. Außerdem sind die Preise bei ihr oftmals niedriger als bei einer normalen Online-Buchung. Denn sie  bekommt die Vorteilspreise für Reiseveranstalter und gibt diese an unsere Gäste weiter. Sie hat viele Jahre Berufserfahrung als Reiseverkehrskauffrau und kennt sich im Fährgeschäft hervorragend aus. Sie gibt ihre guten Konditionen gerne auch an meine Gäste weiter, richten Sie ihr bitte einen netten Gruß von mir aus!
Das System ist einfach und gut: Sie nennen Jolanda Ihre Wünsche und sie schlägt Ihnen unverbindlich eine passende Fährverbindung vor. Bei Gefallen buchen Sie dann direkt bei ihr.
Schreiben Sie ihr dazu eine Mail an info@meersardinienurlaub.com mit diesen Daten:

Die gewünschte Reisezeit mit An- und Abreisetag.
Eventuell den gewünschten Abfahrts- bzw. Zielhafen.
Anzahl von Erwachsenen und Kindern sowie deren Alter.
Die Länge des Fahrzeugs sowie evtl. Dachgepäckträger oder Anhänger Höhe bzw. Länge angeben.

Daraufhin erarbeitet sie Ihnen dann ein unverbindliches Angebot.
Die Zahlung erfolgt per Banküberweisung nach Erhalt des elektronischen Fährtickets. Also wirklich super einfach.

Viel Erfolg, schöne Ferien und bestellen Sie Jolanda herzliche Grüße von mir.

sole_trennlinie

Mit dem Motorrad, Fähre nach Sardinien

Mit dem Motorrad unterwegs

Meine persönlichen Erfahrungen mit Turisarda sind ebenfalls positiv. Man wird schnell und kompetent bedient. Zudem wird die beste Fährverbindung herausgesucht und die Bezahlung ist ebenfalls unproblematisch.
Die Preise sind korrekt, also alles in Allem eine gute Wahl!

Zuletzt war ich mit Turisarda und meinem Motorrad unterwegs. In einer Außenkabine. Wow, das war fantastisch!

sole_trennlinie

sole_trennlinie

Oder Sie buchen Sie bei einer Online-Agentur, die die günstigsten Angebote heraussucht, wie zum Beispiel Direct Ferries. Diese Agentur bietet eine große Anzahl an Fährüberfahrten. Vergleichen Sie zuerst die Überfahrten mit dem Preisfinder. Finden Sie dann die billigste Fähre für Ihre Reisezeit!

Ab Sommer 2019 bedient GNV Fähren einen zusätzlichen Hafen auf Sardinien: Neben der Verbindung von Genua nach Porto Torres wird im kommenden Jahr die Fährlinie von Genua nach Olbia erneut in den Fahrplan aufgenommen.

sole_trennlinie

Die Fährgesellschaft Sardinia Ferries mit Fahrplänen und Preisen. Moby mit den Fährpreisen der aktuellen Saison.

Die Häfen von Moby:

Genua (Ligurien)
Livorno (Toskana), Stazione Marittima
Livorno (Toskana), Varco Galvani
Piombino (Livorno, Toskana), Stazione Marittima
Civitavecchia (Rom), Stazione Marittima Calata Laurenti
Olbia (Sardinien), Stazione Marittima Isola Bianca
Olbia Merci (Sardinien), Porto Industriale Cocciani
S. Teresa di Gallura (Olbia, Sardinien), Stazione Marittima
Bastia (Korsika), Gare Maritime
Bonifacio (Korsika), Gare maritime

sardinien 9.10-43 sardinien 9.10-48   Sardinien 10.2010-226 Sardinien 10.2010-229

sole_trennlinie

Fähre nach Sardinien

Fähre nach Sardinien, Pilotboot

Vermittlungsagenturen für Fährbuchungen:

Mein persönlicher Tipp: Jolanda vom Reiseveranstalter meersardinienurlaub. Einfach per Mail an info@meersardinienurlaub.com

Direct Ferries Diese Agentur bietet eine große Anzahl an Überfahrten. Vergleichen Sie zudem die Fährpreise mit dem Preisfinder. So finden Sie die billigste Fähre für Ihre Reise.

Es berät auch die Agentur „Vademecum“. Fährangebote für Sardinien.

„Sardinias“ Fähre: Buchungen für Fährüberfahrten auf die Sardische Insel, außerdem viele Tipps zur Buchung.

Grüßen Sie beide Agenturen gerne von o-solemio. Wenn Sie über Sardinias buchen, schicken Sie mir dann bitte die Vermittlungs-Nummer und Ihre Reisedaten.

Meine Erfahrungen mit Turisarda sind gut, ich empfehle diese Agentur gerne weiter! Man wird schnell und kompetent bedient. Es wird die beste Fähre nach Sardinien herausgesucht und die Bezahlung ist ebenfalls unproblematisch. Die Preise sind korrekt, also alles in Allem eine gute Wahl!

Tirrenia-Fähren hier direkt buchen.

sole_trennlinie

Wenn Sie noch nicht sicher sind, welchen Fährhafen Sie wählen sollten:

Ab Genua ist die Strecke kürzer, zudem ist sie günstiger. Es fallen dann weniger Autobahngebühren und Benzinkosten an. Wenn Sie noch einen Abstecher in die Toskana machen wollen, fahren Sie bis Livorno. Auch zum Anfahren ist dieser Fährhafen entspannter. Denn er ist direkt von der Landstraße erreichbar, ohne Stadtverkehr wie in Genua.

Sardinien, Cagliari, Grimaldi Faehre sardinien 9.10-19 sardinien 9.10-15 sardinien

sole_trennlinie

Durch den Tunnel oder über den Berg? Eine Fahrt über den Gottardpass.

Falls du dich fragts, ob du es mal wagen sollst, über den Gotthard zu fahren, hier ist ein Blogbeitrag dazu! Fahrt über den Gottardpass. Schön geschrieben und mit Fotos versehen.
Ich bin mal mit dem Motorrad über den Gotthardpass gefahren. Hatte mich einem Motorradfahrer mit Beiwagen angeschlossen, der sich in der Gegend auskannte. Als wir dann allerdings immer höher kamen und irgendwann Schnee lag, musst ich mit meiner damaligen MZ relativ schnell passen. Er kam zwar noch ein gutes Stück weiter, doch drehte auch er dann um. Wir mussten dann doch durch den Tunnel, was für Motorradfahrer recht unangenehm ist, denn leider gibt’s am Helm keinen Hebel, mit dem man auf „Innenluft“ umschalten kann ;-). Man muss die ganzen Auspuffgase einatmen.
Ein Andermal hatte ich mehr Glück mit dem Wetter und eine fantastische Tour mit meiner BMW durch die Bergwelt auf dem Gottard. Mit meiner Transalp hatte ich das Vergnügen noch nicht. Da bin ich anders gefahren. Mit dem damals noch existierenden Autoreisezug bis Alessandria im Piemont und dann durch die Berge bis Genua zur Fähre.

sole_trennlinie

Überfahrtdauer der Fähren nach Sardinien. Alle Zeitangaben sind nur geschätzt, da die Fahrzeit stark von den Wetterbedingungen abhängt. 

Fähre nach Sardinien von Italien:

Genua – Olbia, Überfahrtdauer ca. 11h 30min
Livorno – Olbia / Überfahrtdauer ca. 6h 30 min
Piombino – Olbia / Überfahrtdauer ca. 4h 30 min
Genua – Arbatax / Überfahrtdauer ca. 14h 30 min
Neapel – Cagliari / Überfahrtdauer ca. 16h
Palermo – Cagliari / Überfahrtdauer ca. 13h 30 min
Trapani – Cagliari / Überfahrtdauer ca. 10h
Civitavecchia – Olbia / Überfahrtdauer ca. 4h 45 min
Genua – Porto Torres / Überfahrtdauer ca. 10h
Civitavecchia – Cagliari / Überfahrtdauer ca. 14h 30 min
Livorno – Golfo Aranci / Überfahrtdauer ca. 8h
Civitavecchia – Arbatax / Überfahrtdauer ca. 10h 30 min
Civitavecchia – Golfo Aranci / Überfahrtdauer ca. 5h 15 min

Fähre von Sizilien nach Sardinien

Trapani – Cagliari / Überfahrtdauer ca. 10h
Palermo – Cagliari / Überfahrtdauer ca. 13h 30 min

Fähren von Frankreich (Korsika) nach Sardinien:

Bonifacio – S. Teresa di Gallura / Überfahrtdauer ca. 1h.
Diese Aufzählung erhebt jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

sole_trennlinie

Von den Fährhäfen auf Sardinien zur Ferienunterkunft.

Zeiten und Kilometerzahlen sind gerundet:

Vom Fährhafen Porto Torres (im Norden Sardiniens) nach:

  • Bosa im Westen = 1,5 Std., 110km
  • Budoni im Osten = 2 Std. 145km
  • Cagliari im Süden =  ca. 3 Stunden Fahrzeit, 240km

Vom Fährhafen Golfo Aranci (Ostküste, Olbia liegt in der Nähe) nach:

  • Bosa im Westen = 2 Std.20 min , 160km
  • Budoni im Osten = 45 min. 55km
  • Cagliari im Süden =  ca. 2 Stunden Fahrzeit, 140km

Vom Fährhafen Arbatax (nur im Sommer) nach:

  • Budoni im Osten = 2 Std., 160km
  • Santa Maria Navarrese im Osten= 20 min, 14 km
  • Cagliari im Süden =  ca. 2 Stunden Fahrzeit, 130 km

Vom Fährhafen Cagliari (im Süden Sardiniens) nach:

  • Costa Rei,  im Süden=1 Std., 60 km
  • Budoni im Osten = 2 Std., 145 km
  • Santa Maria Navarrese im Osten =  ca. 2 std Fahrzeit, 143 km
  • Bosa im Westen = 2 Std. bzw 180 km

sole_trennlinie

Wenn Sie Informationen zum Thema Fähre nach Sardinien haben, schreiben Sie mich gerne an. Ich veröffentliche dann Ihren Tipp hier in meinem Sardinien-Blog. Schreiben Sie mir an info@o-solemio.org!

Kategorie: Anreise nach Sardinien sowie Fähren nach Sardinien