Aglientina, Ferienhaus nahe San Pantaleo

Aglientina, freistehendes Ferienhaus nahe San Pantaleo

  • Freistehendes Haus mit kleinem Extra-Studio
  • 4 ha Gartengrundstück, Hund erlaubt
  • Idylisch gelegen mit rundum Meerblick
  • für 4 bis 6 Personen
  •  ab 1490 Euro pro Woche, alles inklusive

sole_trennlinieInmitten der duftenden Macchia liegt dieses herrliche gepflegte Ferienhaus im Nordosten von Sardinien. Auf dem Hügel von San Pantelo mit einem fantastischen Meerblick von Punta Volpe bis Punta Capaccia. Vor allem die Ruhe und die wunderschöne Umgebung sowie die phantastische Landschaft ziehen die Feriengäste in diese Region. Im Sommer wie auch in der Nebensaion ist dieses Haus gemütlich und einladend.

Die Ausstattung im Ferienhaus Aglientina nahe San Pantaleo

Das wunderschön möblierte Landhaus besteht aus einem Haupthaus und einer zusätzlich zu buchenden kleinen Suite. Dazu ein separates süßes Häuschen mit Schlafzimmer sowie Badezimmer. So können dann bequem bis zu 6 Personen in insgesamt 3 Schlafzimmern und zwei Bädern entspannte ruhige Ferien ganz nah am Meer verbringen.

Das Haupthaus:

Das wunderschön gelegene Landhaus bietet eine Wohnfläche von ca. 72m². Der großzügige, helle Wohn- Essbereich ist geschmackvoll möbliert. Ein schöner Kamin tut sein Übriges zu einer gemütlichen, stilvollen Atmosphäre. Ein TV mit italienischen Sendern sowie w-lan sind vorhanden.
Zwei Schlafzimmer bieten behagliche Rückzugsorte. Eins mit schönem Doppelbett, das andere mit zwei bequemen Einzelbetten. Im modernen Bad Dusche, WC, Bidet und Waschtisch sowie Waschmaschine. Die Schlafräume sowie das Bad sind über zwei Stufen mit dem großzügigen Wohnraum verbunden.
Der Küchenbereich hat nicht nur zwei witzige Fenster nach draußen, sondern ist zudem auch mit allem ausgestattet, das einen Urlaub angenehm macht.
Eine große Terrassen-Schiebetür verbindet innen mit außen.

Das kleine Nebenhaus

ist ein Kleinod, das zusätzlich zum Haupthaus angemietet werden kann. In der Suite findet sich auf rund 22qm nochmals Raum für ein Schlafzimmer und ein weiteres Bad. Auch hier Zugang vom Schlafzimmer nach draußen über eine Glastür.

Eine ideale Kombination um mit großer Familie oder mit befreundeten Paaren entspannte Tage nahe San Pantaleo am Meer zu verbringen!

 

sole_trennlinie

Der Außenbereich der Villa Aglientina

Im riesigen Gartenbereichvon 4ha sind Wege mit breiten Stufen angelegt aufgrund der Hanglage. Zwischen den alten knorrigen Olivenbäumen im Garten finden sich im Sommer lauschige Schattenplätze.
Auch auf der großen Terrasse, die teils überdacht ist sitzt es sich lauschig direkt am Haus. Mit einem Blick, der schöner nicht sein könnte!
Esgibt einen Grillbereich mit gemauertem Grill, natürlich Sonnenterrassen sowie Liegestühle.

Geparkt wird direkt auf dem großen Grundstück, kleine Haustiere dürfen mit in die Ferien fahren. Das Gelände ist mit einem niedrigen Zaun umfriedet.

In Razza di Juncu befindet sich ein Hundestrand. Das kleine Künstler-Bergdorf San Pantaleo liegt nur wenige Autominuten entfernt.
Der nächste Strand ist Spiaggia Rena Binanca in ca. 4km Entfernung.
sole_trennlinie

Wochen-Preise der Villa Aglientina:

April: 1490 Euro
Mai: 1550 Euro Juni: 1740 Euro
Juli: 1990 Euro
August: 2240 Euro September: 1740 Euro Oktober: 1550 Euro
November: 1490 Euro Die Preise sind inkl. Gas, Wasser, Strom, Bettwäsche und Handtücher mit wöchentlichem Wechsel sowie Endreinigung.

sole_trennlinie

Entfernungen

Entfernungen von San Pantaleo nach:

Rena Majore: 42km, 48min
zum La Maddalena Archipelago: 35 km nach Palau, dann 15 min Fähr-Fahrt ab Palau
Porto Cervo und die Costa Smeralda erreichen Sie nach 15 Min Fahrt, bzw. 14km
Santa Teresa di Gallura
, 46km in 46 Min
San Teodoro: 40 min, 50km
Alghero: 155km, ca 2 Std. Fahrt
Bosa: 161km, 2Std.
zur Provinzhauptstadt Sassari: 120 km,bzw. 1Std. 30min
Castelsardo: 90 km in 1 Std. 30 min Fahrt
an die Strände von Badesi Mare 73km 1 Std. 15 min
und Costa Paradiso in 74km Entfernung bzw. 1,20 Std.

Zu den Flughäfen Alghero-Fertilia: 148km, 1 Std. 45
Olbia-Tempio: 22km, 22 min
Cagliari-Elmas: 288km, 3 Std

Zur Fähre nach
Porto Torres: 144km, 1 h43 min
Golfo Aranci: 24km, 27 min

Strände

Es gibt überall in der Gallura wunderbare Strände.

sole_trennlinie Einige Strände des Sardischen Nordens:

Ganz im Norden-Westen liegt Stintino. Weiter Richtung Nord-Osten folgt der lange weiße Strand Platamona, rechts von Porto Torres. Platamona erstreckt sich mehr als 10km lang und wird zum Strand Marina di Sorso und Eden Beach mit weißen, weichen Badestränden.

Weiter auf dem Weg nach Castelsardo folgt der kleine hübsche Badestrand von Lu Bagnu. Weiter gehts nach La Ciaccia und Valledoria, mit langen weißen Stränden, die noch in der Provinz Sassari liegen. Dann zur Isola Rossa, das schon in Olbia-Tempio liegt und auf die die Costa Paradiso folgt. Rund um Santa Teresa di Gallura gibt es viele herrliche Strände, wie z.B. Rena Majore, Valle della Luna sowie la Marmorata. Gefolgt von Porto Pollo, Capo d’Orso, Baia Sardinia und Porto Cervo, um nur einige zu nennen.
Weitere Fotos über die Strände der Nordküste Sardiniens.

sole_trennlinie

Umgebung

Die Landschaft der Gallura, mit ihrem einzigartigen Zauber, lädt zu Ausflügen und Exkursionen.

Spaziergänge, Wanderungen, Radtouren und Moutainbike Exkursionen bieten sich an. Sie können in dieser Region zudem geologische Expeditionen unternehmen. Außerdem geführte Touren oder Bootsausflüge ins Archipel. Mit etwas Glück entdecken Sie im wundervoll klaren Wasser Schildkröten, Manta-Rochen sowie andere Fische und Meeresbewohner.
In der Umgebung des Hauses locken wundervollen Strände. Weiche, weiße Sandstände, einsame Buchten oder Strände voller Leben und mit Service. Die kleinen Inseln, die im blauen Meer wie weiße Wolken wirken und Sardinien vorgelagert sind, laden zur Eroberung.

Von den sieben größten Inseln liegen vier nahe der Galluresischen Küste:

Santo Stefano, Spargi, Maddalena und Caprera, während die anderen drei (Budelli, Razzoli und Santa Maria) sich in der Nähe der “Bocche di Bonifacio” befinden und von zahlreichen Klippen und kleineren Inseln umgeben sind. Einen Tagesausflug mit dem Schiff entfernt, liegt die Insel Korsika, mit der weißen Steilküste vor Bonifacio. Ein Bootsausflug bringt Sie den Inseln La Maddalena, Budelli, Pink Beach sowie Razzoli.

Sportliche Aktivitäten aller Art sind in der Gallura möglich. Golf Spieler finden ihr Revier, Ausflüge zu Pferd sind möglich. Tauchen im klaren blauen Wasser oder surfen am Surfspot Porto Pollo. Etwa 5 km westlich von Palau liegt das Mekka für Wavefreunde! Der endlos weite, helle feine Sandstrand von Porto Pollo (Porto Puddu), ein Paradies für Surfer und solche, die es werden wollen.

sole_trennlinie

Ausflüge

Vorschläge für Ausflüge

Fähranleger nach la Maddalena in Palau

Fähranleger nach la Maddalena in Palau

La Maddalena – CAPRERA

Mit der Fähre alle 15 Minuten vom Hafen von Palau (sehr teuer mit dem Auto, aber wunderschön- absolut sehenswert!)

BONIFACIO-KORSIKA

1 Stunde Fähre von Santa Teresa (Auto um 100-130 € Hin-und Rückfahrt, 28 € pro Person hin und zurück) Die Kreidefelsen von Bonifacio sind beindruckend und wunderschön! Und in Bonifacio dann quirliges Nachtleben!

Archipel von La Maddalena

Unumgänglich als Ziel! Es gibt große Motorboote, die überfüllt und laut, dafür aber preiswert sind (35-40 Euro pro Person). Oder – die besserer Entscheidung – mieten Sie ein Segelboot für einen Tagesausflug in die Inselwelt des Archipels. Es kostet ein wenig mehr, aber Sie entscheiden, wohin sie segeln, etc.
Es gibt mehrere Boote in Palau Hafen, zwei sind besonders zu empfehlen:
NICOPEA” von Franco – er kennt sich bestens aus und arbeitet im Archipel seit 30 Jahren.
Außerdem die “Mephisto” von Gianni und Maria, die 20 Jahre Erfahrung hier haben. Sie finden die Boote im Hafen in den frühen Morgenstunden (9.00) oder nach 18.00 Uhr).

Wenn Sie sich für archäologischen Stätten interessieren, sollten Sie die „Nuraghe Albucciu” und die„Tombe dei Giganti” in Arzachena erkunden.

sole_trennlinie

Alghero und Palau

Alghero, oder S’Alighera / L’Alguer wie die Stadt auf Sardisch, bzw. in Katalan heißt, das noch heute in Alghero gesprochen wird, liegt ganz exponiert im Nordwesten Sardiniens am Meer.

Nicht nur die Lage in herrlicher Natur und mit zahlreichen weißen Sandstränden direkt vor der Haustür machen diese Stadt so interessant. Alghero hat eine wunderschöne, sehenswerte mittelalterliche Altstadt voller trutziger Bauwerke aus der Zeit der Aragoner. 1354 eroberten die Katalanen die Stadt und prägten damit Stil und Sprache bis zum heutigen Tag. Es gibt eine enge Verbindung zum Katalanischen Spanien und manch einer nennt die Stadt “Klein-Barcelona”. Dicke Mauern umschließen die Altstadt. Schmale Gassen führen zu schönen Plätzen und Kirchen. Auf den Bastioni, der Festungsmauer zum Meer hin, lässt es sich dann vortrefflich bummeln. Lesen Sie mehr über Alghero: Alghero, Perle am Mittelmeer

sole_trennlinie Palau ist einen Besuch wert!

Hübsche Geschäfte mit Handarbeit, Kunstgewerbe – aus Sardinien! Zudem ein Kino, eine Bücherei mit englischer Literatur, Schlachter, etc.. Freitag Morgen ist Markt in Palau. Es gibt eine Tauchschule “Oyster Sub” in Golfo Le Saline. Reitmöglichkeit in Cala Lepre. Kite-surfing, wind surfing, Kajak sowie Wasser-Ski in Porto Pollo. Klettern kann man gut in San Pantaleo und im wunderschönen “Valle della Luna”.

Tennis-Courts finden Sie in Palau, Trekking ist überall möglich. Quad Touren in den Bergen von Tempio führen Sie in die mysteriösen Teile der Gallura. Trips von Santa Teresa di Gallura von wo die Fähre zu den weißen Klippen von Bonifacio fährt (Korsika). La Maddalena und Caprera 15 Min Fährfahrt von Palau. Tagestouren in den Archipel sind unvergesslich schön! Exkursionen zu den “Tombe dei Giganti” und zu Nuraghen sind sicher ganz besonders interessant für archäologisch interessierte Gäste.

sardinien, flug, san teodorosardinien, flug, san teodoroGallura, Valle de la LunaGallura, Valle de la Luna-2

sole_trennlinie

Im Sommer gibt es überall in den umliegenden Dörfern Feste.

Außerdem natürlich Wochenmärkte in La Maddalena, Palau and Arzachena. Viele Gelegenheiten lokale Produkte zu kosten und den herrlichen Wein der Insel.
Museen: Ethnologisches Museum in Arzachena sowie Archäologisches Museum in Olbia nah beim Hafen.
Eine Vielzahl von Restaurants bieten typische Sardische Küche, internationale Küche und dann natürlich auch Pizzerien. In “Agriturismi” lässt sich die sardische Küche perfekt kennen lernen.

Weitere Infos:

 

Wenn Sie einen Mietwagen leihen möchten, mehr über die Fähren wissen wollen oder die Sardischen Buspläne suchen, finden Sie hier weitere Informationen: Autoverleih, Bus, Flughafen sowie Fähre

Herrliche Villa mit Meerblick oberhalb von San Pantaleo in der Gallura. Großes gepflegtes Anwesen, Hund erlaubt. Tolle Möglichkeit für bis zu 6 Personen.

Küste Ostküste
Ort San Pantaleo
Art der Unterkunft Alleinlage, Exklusive Ferienvilla, Ferienhaus, Große Gruppen möglich, Landhaus, Luxuriöse Ferienunterkunft, Urlaub mit Hund, Villa, Zusatzzimmer
Personen bis 6
Entfernung zum Strand 3-7km
Schlafzimmer 3
Badezimmer 2
Ausstattung Garten, Grill, Heizung, W-Lan, Kamin, Waschmaschine, Meerblick, Privatparkplatz, TV, Terrasse, Zusatzzimmer
Sonstiges Designerwohnung, Doppelbett, Einzelbett, Gartenliegen, Gartenmöbel, Gehobene Ausstattung, Internet, Kamin, Klimaanlage, Kühlschrank mit Gefrierfach, Meerblick, Panoramablick, Privatparkplatz



Im Gästebuch finden Sie Einträge anderer Gäste - oder einfach selbst schreiben!

zum Gästebuch
Translate »