Blog

Tipps zum Essen gehen in Porto Alabe

 Tipps zum Essen gehen, ausgehen… in Porto Alabe, Sa Lumenera und Turas am Meer

Natürlich werde ich oft nach Tipps gefragt. Und ich habe gerade hier für die mittlere Westküste eine Menge. Sei es aus Gesprächen mit Gästen, sei es aus eigener Erfahrung, oder aus Erzählungen und Hinweisen der Vermieter. Zwar sind die meisten meiner Gäste eher in den Westen Sardiniens gekommen, um Ruhe und Entspannung zu finden, aber gegen einen Sundowner im Sonnenuntergang hat dann doch kaum jemand etwas einzuwenden ;-).
Also los, komm und schau dir an, wo wir uns im Sommer 2021 herumgetrieben haben. Der Urtext ist von 2021, aber ich aktualisiere ihn natürlich jedes Jahr.

sole_trennlinie

Meine Tipps:

(mehr …)

Urlaub an der Westküste, in Porto Alabe

Porto Alabe am Meer. Ein kleines Dorf an der Westküste von Sardinien

Porto Alabe liegt 50km unterhalb von Alghero an der Westküste. Die Steilküste prägt hier die Landschaft. Das kleine Dorf am Meer liegt in der Nachbarschaft von Noesala, Santa Maria del Mare sowie Sa Lumenera. Bosa, das als eines der schönsten Dörfer Italiens bezeichnet wird, liegt ebenfalls nur 5 km entfernt. (mehr …)

Sardinienflug

Sardinienflug: Auch vom Norden Deutschlands kommt man auch nach Bella Sardegna. Natürlich auch Tipps für Fliegende aus anderen Regionen 😉

Ein Sardinienflug aus Norddeutschland ist zwar schwerer zu finden, evtl. nur mit Umsteigen, aber es geht ;-). Hier ein paar Tipps für die Suche. In den letzten Jahren sind etliche Flugverbindungen gestrichen worden. Es war wundervoll, als es noch eine Flugverbindung Bremen Alghero gab… tja – tempi passati. Auch Direktflüge gibt es aus Norddeutschland selten. Die wenigen angebotenen Flüge sind meist ruck zuck ausgebucht. Also früh buchen!

Ich suche gerne mit (mehr …)

Überblick über die Hundestrände auf Sardinien.

Auf Sardinien gibt es immer mehr Hundestrände. Inzwischen fast bei allen größeren Ferienorten. Für den Zugang zum Strand mit Hunden gelten die gleichen Regeln wie in Italien. Impfpass, Maulkorb bei Bedarf. Aggressive Hunde und läufige Hündinnen haben keinen Zugang. Zur Einreise nach Italien müssen Hunde durch Mikrochip identifizierbar und geimpft sein.

(mehr …)

Urlaub mit dem Hund in Sardinien

ist in der Vor- und Nachsaison durchaus ein Ferienziel in vierbeiniger Begleitung. In der Hochsaison (Juni bis September) herrscht inzwischen kein generelles Strandverbot mehr für Hunde. Das hat sich übrigens inzwischen (2023) verändert! Früher waren die meisten Strände Sardiniens für Hunde verboten, und die Besitzer riskieren kein Bußgeld mehr. Allerdings gibt es Regeln: Hunde haben auf allen Badestränden der Insel freien Zugang von 20 Uhr abends bis um 08.00 Uhr morgens. Außerdem gibt es in der Nähe von fast allen größeren Ferienorten spezielle “Hundestrände” auf Sardinien. Informiere dich vor Ort, denn die zugewiesenen Bereiche wo Hunde toben dürfen, wechseln teilweise in jeder Saison. Selbstverständlich stört dein Hund niemanden beim Sonnenbaden und du hast ihn unter Kontrolle.
Es gibt inzwischen einige offizielle Hundestrände in Sardinien, siehe auch:

Überblick über die Hundestrände auf Sardinien

Wer mit Hund an den Strand möchte:

Einsame Gegenden aufsuchen, wo der folglich Hund nicht stört! Auf keinen Fall versuchen, an viel besuchten Stränden den Hund mitzubringen, da werden sofort die Carabinieri gerufen!
In der absoluten Hochsaison im August ist es jedoch nicht ganz einfach, Urlaub mit Hund zu machen und menschenleere Strände zu finden. Aber es ist möglich! Wenn man bereit ist, ein Stück auswärts baden zu gehen und speziell Strände besucht, die mit dem Auto nicht erreicht werden können. Dort sind meist viel weniger Menschen.
So finden zum Beispiel auch Hundebesitzer südlich des Hauptstrandes von Porto Alabe viele ruhige Ecken. Sie sind mit 10-20 Minuten Fußweg erreichbar, desgleichen an der nördlichen Sinis-Halbinsel. Nach einem Kilometer wird der Strand dünner besiedelt.

In den Abendstunden an einsamen Stränden gibt es sicher keine Probleme mit Hund – sofern keine Spuren von der Spaziergängen mit Hunden am Meer zurück bleiben. Im Herbst, Winter und im Frühling sind entspannte lange Strandspaziergänge mit Hunden möglich. Solange keine Badeurlauber an den Stränden sind, die sich gestört fühlen, gehört der Strand Ihnen und Ihrem Vierbeiner. (mehr …)

Sardiniens Strände

Sardiniens Strände – Traumstrände wohin man blickt.

Warum denn in die Karibik fliegen? Bleib doch in Europa, denn Sardiniens Strände sind so wunderschön!
Das finde ich auch und empfehle deshalb, diesen Artikel über die schönen Strände Sardiniens zu lesen. Aber Vorsicht, er weckt unmittelbar das Reisefieber ;-). Dem kann ich wiederum abhelfen, bzw. zur Umwandlung auf Reisevorfreude verhelfen. Besuch mich doch auf www.o-solemio.de!

Welche Inselseite ist die schönste? Welcher Strand ist denn der schönste?

Diese Frage stellen mir öfter mal Gäste, die noch nie auf Sardinien waren. Und ich komme dann ins Grübeln. Was soll ich empfehlen? Sind denn die Strände der Sinis Halbinsel an der Westküste die schönsten? Oder doch die langen weißen Strände im Süden um Costa Rei?

sole_trennlinie (mehr …)

Mit dem Auto / Motorrad auf Sardinien

Straßenverkehrs- und Verkehrsregeln in Italien, bzw. auf Sardinien:

Parken bei weißen Linien, Verkehrsregeln auf Sardinien

Parken

  • Blaue Streifen auf den Bordsteinen kennzeichnen gebührenpflichtige Parkplätze.
  • Weiße Streifen bedeuten kostenloses Parken!
  • Parken auf schwarz-gelb markierten Bordsteinen ist verboten.
  • Keine Linie: Parken ist meist verboten und kann Geld kosten. Schauen Sie am Straßenanfang, ob dort ein Schild steht!
  • Wenn man eine eingepackte Parkuhr sieht, dann heißt das, dass man keine Parkgebühr mehr zahlen muss.
    Das ist meist in der Nachsaison in den Strand Regionen oder während der Woche so. (mehr …)
Sardinien, Cagliari, Strand Poetto, wetter auf sardinien

Wie wird wohl das Wetter auf Sardinien?

Das werde ich so oft gefragt. Ich finde das ist eine schwierige Frage und darauf gibt es leider keine einfache Antwort. Denn durch die Klimaveränderung sind viele der klassischen Wetterregeln nicht mehr gültig. Das Wetter ist nicht mehr so eindeutig und klar. Am Einfachsten, Sie schauen sich die Temperaturen im Mittelwert an. Im Sommer kommen Sie sicherlich immer mit leichtem Gpäck und ebensolcher Kleidung zurecht. Vielleicht eine leichte Jacke, Bluse oder Hemd für den Abend. Ansonsten hilft das Zwiebelprinzip in der Vor- und Nachsaison. Also immer sowohl eine leichte wie auch eine Regen – und Windabweisende Jacke dabeihaben. Ein T-shirt, eine Jacke und ein Windbreaker. Fertig ist die Reisekleidung ;-). Schließlich können Sie über Meteosat das aktuelle Wetter auf der ganzen Insel Sardinien verfolgen. Aber Sie können auch einfach auf die Wetterprognosen einzelner Sardischer Städte schauen. Unten finden Sie eine Jahrestabelle für das Sardische Wetter mit den Durchschnittstemperaturen.

sole_trennlinie

Außerdem habe ich jetzt noch eine tolle Seite für die aktuellen Wassertemperaturen gefunden! Die habe ich ganz unten verlinkt.

Die Wetterdaten für einige ausgewählte Sardische Städte und Strände: (mehr …)

Ferragosto – das ist der 15. August. DER italienische Feiertag.

Es ist eher Zufall, das am 15.08. auch Maria Himmelfahrt gefeiert wird, denn der Tag hat seinen Namen schon aus der Zeit der römischen Kaiser. Konkret gehen die Ferien bzw. die arbeitsfreie Zeit im August schon auf die Antike zurück. (mehr …)

Translate »