Viele Gäste möchten direkt ins Gästebuch schreiben und nicht erst an mich. Das geht leider mit meinem Webseitenprogramm nicht zu realisieren. Deshalb machen wir das jetzt mal anders.

Zu jeden Haus erstelle ich eine kleine Beschreibung im Gästebuch und Sie können dann ab sofort Ihre Beiträge als Kommentare darunter schreiben.
Wenn Sie dazu noch Fotos mitschicken – was mich immer sehr freut! – können wir einen eigenen Beitrag daraus formen.

Fangen wir an mit der tollen VillaNunzia, die Platz für 15 Menschen bietet, dazu noch nah am Meer liegt UND einen eigenen Pool besitzt! Quasi die Eierlegende Wollmilchsau unter den Ferienhäusern ;-).

Hier sind die Gästebucheinträge der letzten Jahre:
sole_trennlinie Herbst 2016

Gästebuch Nunzia: Pool und Villa waren wie gemacht für uns

Servus Frau Hering,

ich war mit 9 Kumpels (7 Biker) in Bosa in Gianfranco’s Villa Nunzia für 10 Tage. Die Villa war wie gemacht für uns – jeder hatte sein eigenes Reich. Wir hatten Platz ohne Ende, eine supergeile Terrasse auf welcher wir jeden morgen zusammen gefrühstückt und abends unser Bier oder unseren Wein genossen haben. Und das Alles  bei einer wunderschönen Aussicht.

Der Pool

war sowas von geil – wir haben jeden Tag nach unserer Tour unsere Klamotten runter geschmissen uns in der Außendusche abgeduscht und unser eiskaltes Bier im Pool genossen :-).
Strände kann man zu Fuß erreichen, mehrere Lokalitäten ebenfalls problemlos zu Fuß erreichbar also alles echt spitze. Einkaufsmöglichkeiten ebenfalls in der Nähe vorhanden. Der Vermieter ist auch superfreundlich !!! und dass die Insel ein Traum ist – ist wohl eh klar 🙂

Die Arbeit von Frau Hering im Vorfeld war topp – sehr freundlich, super Auskünfte erhalten, alles topp geklappt – da braucht’s nichts zu verbessern, da es nichts zum verbessern gibt 🙂
Alles in allem kann ich nur Danke sagen und wünsch jedem, der auf die Insel fährt eine wunderschöne Zeit 🙂
Liebe Grüße Steffi

Landhaus Villa Nunzia, im Grünen mit Pool und Meerblick

Landhaus Villa Nunzia, im Grünen mit Pool und Meerblick Motorradfahrer herzlich willkommen

sole_trennlinie

Urlaub an der Westküste von Sardinien in der Villa Nunzia

Liebe Frau Hering,
die Ferien in der Villa Nunzia, das war wirklich ein hervorragender Urlaub im Juli 2015.

Deshalb wollten wir nochmal von uns hören lassen.
Es hat uns allen ausnahmslos sehr gut gefallen und waren schon traurig, dass wir bereits wieder abreisen mussten.
Mit der Villa Nunzia waren wir sehr zufrieden, der Pool, die Lage, einfach alles.
War im Großen und Ganzen also ein wirklich gelungener entspannender Urlaub.
Ihnen auch nochmal vielen Dank für ihre geduldige Betreuung.
Diese Ecke in Sardinien werden wir uns jedenfalls merken.

Mit freundlichen Grüßen
Michelle R.
sole_trennlinie Sommer 2014

Gästebuch Sardinien, Urlaub in Villa Nunzia: Das Ferienhaus ist richtig schön

Hallo Sigrid,

jetzt ist es zwar schon wieder ein paar Tage her, aber ich wollte Dir doch trotzdem noch ein kurzes Feedback von unserem Sardinien Urlaub geben.
Der Urlaub war super und es hat allen einen Riesen-Spaß gemacht! Das Ferienhaus ist richtig schön, wir haben fast jeden Abend zum Abschluss noch auf dem Balkon gesessen und den Abend genossen.
Der Vermieter ist sehr angenehm und ruhig – eben fast schon zu ruhig ;-). Auch hat es mit der Anzahl der Leute gut geklappt – die Betten haben wir ein bisschen “umsortiert” und dann waren alle glücklich.

Das “Hirtenessen” war super – Wir wurden gefahren so das alle “richtig zuschlagen” konnten ;-).
Wir haben meist selbst gekocht/gegrillt, die Male die wir Essen gegangen sind waren aber auch immer sehr gut und preiswert. An Freizeitmöglichkeiten bietet sich in und um Bosa genug – wir waren Fahrrad fahren, Motorboot fahren, Bimmel-Bahn fahren, wandern, “auf ‘zig Märkten”, haben an diversen Stränden “rumgelungert”, waren bei den WM Spielen von Deutschland beim “public viewing”, Höhlen besichtigt …

Die wenigen Punkte die nicht so gut geklappt haben:
Der Swimmingpool war bei Ankunft “out of order”. Das hat bei den Kindern erst einmal für lange Gesichter gesorgt. Wir sind dann eben öfter am Strand (sehr schön und nahe gelegen ist Porto Alabe) gewesen und als der Pool dann repariert war, hat schon fast keiner mehr Notiz von dem Pool genommen – war also nicht schlimm. Mülltrennung: In Bosa wird der Müll, wie es scheint, penibel in verschiedenfarbigen Mülltonnen getrennt. Da das “bei uns” viel einfacher ist, hatten wir da natürlich keine Ahnung von. Deshalb hat unsere “lasche Trennung” dazu geführt, das der Müll mehrere Male nicht mitgenommen wurde – der Vermieter hat dann versucht das “auf eigene Faust” geradezubiegen (bzw. zu sortieren). Es wäre einfacher gewesen, wenn er uns das einfach erklärt hätte. So hat er versucht “nett zu sein” und hat alles sortiert. War dann bei den Mädels mehrere Male Thema und hat für ein bisschen “schlechtes Gewissen” gesorgt.

Letztendlich war der Urlaub wieder Ruck-zuck vorbei und wir haben noch mehrere Vorhaben “auf das nächste Mal verschoben” 😉
So sind wir auch dieses mal so verblieben, das wir in 2 Jahren wieder alle zusammen nach Sardinien fahren – und das ist doch schon mal ein gutes Zeichen …

Viele Grüße in den hohen Norden
Klaus

sole_trennlinie