Fähren nach Sardinien

Fähren nach Sardinien:

Die Fährpreise sind mächtig angezogen worden, was so manchen Urlauber ins Grübeln und zum Zaudern bringt, ob er die Reise nach Sardinien unternimmt. Um so wichtiger ist es, sich gut zu informieren, welche Möglichkeiten es gibt. Besonders günstig wird die Überfahrt, wenn Sie zeitlich flexibel sind. Außerhalb der italienischen Ferien zu buchen ist klug, denn die Hochsaison beginnt Ende Juli und endet Ende August. Ihren Urlaub außerhalb des Zeitraumes von Mitte Juli bis zur zweiten Septemberwoche auf Sardinien verbringen können, wäre wesentlich günstiger.  Auch Ende April ziehen die Preise für Fähren nach Sardinien wegen der Ostertage etwas an. Denn dann beginnen die Osterferien. Besonders günstig reisen Sie von Mai bis Mitte Juni, zudem eine wunderschöne Zeit auf der Insel, die dann ein Blütenmeer ist!

Buchen Sie Ihre Fährplätze für einen Traumurlaub auf Sardinien.

Buchen Sie bei einer Agentur, die die günstigsten Angebote heraussucht, wie zum Beispiel Direct Ferries. Diese Agentur bietet eine große Anzahl an Fährüberfahrten. Vergleichen Sie zuerst die Überfahrten mit dem Preisfinder. Finden Sie dann die billigste Fähre für Ihre Reisezeit!

Sardinien.com hat eine sehr gute Übersicht der Fährverbindungen nach Sardinien zusammen gestellt.
Wer vor  italienischen Fährseiten scheut, kann sich auch an Vademecum wenden. Sie vermitteln diese Fährplätze zu korrekten Preisen und sprechen zudem deutsch.
Wenn Sie Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden – schreiben Sie mir ein Mail. Ich bin bemüht, Sie bei der Urlaubsplanung zu unterstützen, damit Ihre Ferien auf Sardinien so schön und entspannt wie möglich werden!

Stöbern Sie zu diesem Thema auch in unserem Blog, denn es gibt etliche Artikel zum Thema Fähre nach Sardinien!
So zum Beispiel:

Fähre nach Sardinien, Infos und Tipps zur Anreise

oder, wenn Sie mehr über die Überfahrtzeiten und Fährorte wissen möchten, werden Sie hier fündig:

Mit der Fähre nach Sardinien

Schöne Ferien wünscht Sigrid Hering und das Team von