Maddalena, Landhaus nahe Palau, Gallura

Landhaus Maddalena, nahe Palau, Gallura, Nordküste Sardiniens

  • gepflegte Villa mit großem Garten, w-lan
  • Urlaub mit Hund, 1 km zum Meer
  • bis zu 7 Personen, 3 Schlafzimmer, 2 Bäder
  • ab 155 / 1050 Euro pro  Tag / pro Woche

sole_trennlinie

Villa Maddalena:

Wunderschöne, großzügiges Cottage im Costa Smeralda Stil. In  völliger Alleinlage, inmitten eines großen Gartengrundstücks nah am Meer. Gemütlicher Wohnraum auf mehreren Ebenen, einladende Küche mit angegliedertem Essbereich, großem Garten. 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, großer Garten, Grill, Parkplatz auf dem Grundstück.

Die schöne Villa liegt auf einem Hügel im großen Garten, unweit Palau und dem wunderschönen Archipel La Maddalena, nur 1 km von der Küste entfernt. Das Ferienhaus ist liebevoll möbliert, ganz individuell eingerichtet und mit großem Stilgefühl mit den Jahren ausgebaut und gewachsen. Man spürt in jedem Raum des Hauses die liebevolle Hand der Besitzerin, die von Oktober bis Mai selbst in ihrer wunderschönen Villa wohnt. Deshalb wird das Haus nur von Mai bis Ende September vermietet. Das Ferienhaus hat den Charme eines alten Cottage im Costa Smeralda Stil.

Die Ausstattung der Villa Maddalena

Es ist mit wunderschönen, gewachsten Cotto-Fliesen und zauberhaften Details ausgestattet, dabei ganz modern und mit allem Komfort, Satelliten-TV, auch W-LAN ist auf Anfrage möglich, Waschmaschine und Geschirrspüler sind ebenso vorhanden wie eine Mikrowelle, Backofen, 5 -Flammen Gasherd, Kühlschrank mit Gefrierfach, Geschirrspülmaschine, Toaster, Grill, Küchenmaschine, Orangenpresse und mehr. In einem der Schlafräume gibt es Aircondition, große Ventilatoren unter den Decken. Selbst im Hochsommer herrscht hier ein angenehmes Wohnklima und alle Fenster sind mit Moskitonetzen ausgestattet, sodass man in Licht und Luft schwelgen kann, wenn man möchte.

Unterschiedliche Ebenen und Räume gliedern dieses besondere Landhaus:

Gleich nach dem kleinen Eingangsflur betritt man den außergewöhnlichen Wohnraum mit seinen unterschiedlichen Podesten und Ebenen, mit spannenden Ein- und Ausblicken. Der einladende, gemütliche große Wohnraum bietet Ausblicke  in alle Himmelsrichtungen aus vielen Fenstern, eine Empore oberhalb der tiefer liegenden Wohnküche ermöglicht einen fantastischen Blick in die wunderschöne Landschaft durch eine große Panoramascheibe, dazu ein gemütliches Sofa, einen Schreibtisch und einen zweiten Fernseher. Hier kann man mit einem Buch entspannen, am kleinen Schreibtisch Postkarten schreiben oder auf dem Sofa eine Siesta halten. Vom Wohnraum führt zur gemütliche Küche eine Stufe hinunter, rechts liegt der Esstisch aus schönem Holz, ein außergewöhnlicher Sitzplatz! Der behagliche, kommunikative Essbereich, mit großem Tisch, gemütlichen Bänken, sowie einem herrlichen Blick in die Landschaft und auch in den Wohnbereich, liegt gleich neben der Küchenzeile, die mit vielen liebevollen Details ausgestattet ist, mit schönen Wandschränken aus Holz, bestens ausgestattet mit allem Kochgerät.

Die Raumaufteilung der Villa Maddalena

Ein ganz besonderes Sardisches Landhaus erwartet Sie, eingebettet in die sanfte Hügellandschaft der Gallura, für einen Urlaub in völliger Ruhe. Denn die Villa ist ein herrlicher Ort für entspannte Ferien!

Das Ferienhaus bietet maximal sieben Personen Schlafmöglichkeit in drei Schlafzimmern:

Schlafzimmer 1 ist mit einem großen Doppelbett (Kingsize) ausgestattet, sehr gemütlich und liebevoll eingerichtet, mit vielen schönen Details, Wandschränken und interessanten Lichtquellen. Das große Schlafzimmer mit breitem Doppelbett hat ein eigenes, mit einer Glastür abgetrenntes Bad mit Badewanne und separatem WC-Bereich. Aus der wunderbaren Badewanne mit Massage-, und Wellness-Funktion können Sie den Blick in die weite schöne Landschaft schweifen lassen – Dolce Vita!
Das zweite separate Schlafzimmer liegt ein paar Stufen tiefer. Ein gemütlicher, ruhiger Ort mit französischem Bett, sowie – neben den im Haus obligatorischen Mückengittern – auch einen weiteren kleinen Schreibtisch und Air-Condition.
Der dritte und kleinste Schlafraum ist ein gemütlich möbliertes Durchgangszimmer im Durchgang zum tiefer gelegenen zweiten Schlafraum. Hier finden Sie ein Einzelbett, unter dem sich noch ein weiteres Einzel-Bett ausziehen lässt. Auch unter dem französischen Bett gibt es zusätzliches Einzelbett, dasbei Bedarf hervorgezogen werden kann.
Im Wohnraum finden Sie eine weitere, einfache Schlafgelegenheit, sodass das Haus absolut komfortabel mit 4 Personen, sehr bequem mit 5 Personen und auch mit bis zu 7 Personen genutzt werden kann.

Zentral im Haus liegt ein zweites kleines Badezimmer mit wunderschönen Mosaiken und blauen Kacheln, eine traumhaft schöne Dusche mit Durch- und Einblicken, vielen originellen Details und perfekter Einrichtung auf kleinstem Raum mit WC, Bidet und Dusche.

 

sole_trennlinie

Die Lage der Villa Maddalena

Das gesamte Grundstück ist von einer Mauer eingefasst, die Einfahrt durch ein elektrisches Tor gesichert. Seitlich links an der Zufahrt zur Ferienvilla steht eine kleine Gruppe von Wohnwagen, verborgen hinter Schilfmatten. Hier lebt die Vermieterin, wenn das große schöne Haus von Ferien-Gästen bewohnt wird. So haben Sie als Gast eine ungestörte Privatsphäre und die Villa ganz und gar für sich und dennoch eine Ansprechpartnerin für eventuelle Fragen direkt vor der Tür.

Die freundliche, hilfsbereite Gastgeberin spricht fließend englisch und französisch

und ist tagsüber beruflich unterwegs. Sie ist viel gereist und lebt seit 20 Jahren in der Gallura, hat viele Tipps und Vorschläge für abwechslungsreiche Ferien, schöne, preiswerte Restaurants, tolle Strände und ist gerne bereit zu helfen, Fragen zu beantworten, etc. Sie kennt z.B. Bootsbesitzer, die Touren rund um die zahlreichen Inseln anbieten, liebt die Natur und hat viele Tipps für Ausflüge. Sie begegnen sich auf diesem großen Grundstück nur, wenn Sie das möchten.

Die Villa liegt inmitten eines großen Gartens

mit vielen Bäumen, darunter verschiedenen Obstbäume, die unseren Gästen fast das ganze Jahr über Früchte zum Naschen anbieten. Unter dem lichtem Blätterwerk der zahllosen Korkeichen lädt ein romantischer Sitzplatz mit gemauertem Grill und Sonnenliegen zum Entspannen ein. Lauschen Sie den Vögeln oder dem Rauschen der Blätter, verbringen Sie wundervolle Abende unter dem beeindruckenden Sardischen Sternenhimmel oder bei gemütlichen Grillabenden im Freien. Die Hängematten tun ein Übriges, diesen Ort zu einem Wohlfühl-Paradies zu machen.

Zusätzlich gibt es Fahrräder und jede Menge Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten in der vielfältigen Landschaft der Gallura. Friedliche, gut erzogene Hunde sind willkommen, sie bekommen Gesellschaft von den beiden, auf dem Grundstück lebenden Katzen.

sole_trennlinie

Preise:

Villa Maddalena, Gallura pro Woche / pro Tag
28. Mai-27. Juni: 1050 / 155 Euro
27.6.-11.7.: 1200 / 180 Euro
11. 7.-19.7.: 1400 / 210 Euro
19.7.-1.8.: 1600 / 240 Euro
August: 1700 / 255 Euro
bis 24.9.16: 1200 /180 Euro

Oktober bis Ende Mai keine Buchung möglich

plus
Strom, Wasser und Gas pro Woche: 30 Euro Klimaanlage pro Woche: 30 Euro Kaution 200 Euro
Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung inklusive.

Urlaub mit Hund (auf Anfrage): zusätzliche Endreinigungsgebühr von 20 Euro.

Babysitter-Service auf Anfrage.
Last-Minute Preise, wenn Sie im gleichen Monat buchen und anreisen, je nach Saison sind Rabatte bei 14 tägiger Buchung möglich, fragen Sie gerne danach!
5km vor Palau, Archipel La Maddalena, Olbia-Tempio, Gallura, Nordküste Sardiniens

sole_trennlinie

Entfernungen

Entfernungen vom Landhaus Maddalena nach:

Palau: 5km
zum La Maddalena Archipelago: 15 min Fähr-Fahrt ab Palau
Porto Cervo und die Costa Smeralda (25km) erreichen Sie nach 20 Min Fahrt Santa Teresa di Gallura, 30km in 30 Min
San Teodoro: 1Std, 68km
Alghero: 154km, ca 2 Std.25min Fahrt
nach Bosa an der Westküste, entlang der schönen Küstenstraße: 100km, bzw.  1Std. 45min
zur Provinzhauptstadt Sassari: 125 km, ca. 2 Std. Fahrt
nach Castelsardo: 91 km in 1 Std. 40 min Fahrt
an die Strände von Badesi 70km 1 Std. 20 min
und zur  Costa Paradiso in 70km Entfernung, fahren Sie ca. 1,25 Std.

Zu den Flughäfen

Alghero-Fertilia: 160km, 2 Std. 20 min
Olbia-Tempio: 40km, 1 Std 50 min
Cagliari-Elmas: 300km, 3 Std 30 min

Zur Fähre nach

Porto Torres: 30km, 27 min
Golfo Aranci: 43km, 1 Std.

Strände

Es gibt überall in der Gallura wunderbare Strände. Wir schlagen Ihnen einige vor, die nicht so überlaufen sind. Einige kosten Parkgebühren während der Saison.

Strände von Palau aus auf der Straße nach Santa Teresa di Gallura:

Porto Pollo: (10 min mit PKW) Wind Surf, Kite surfen, segeln, alle Wassersportarten
Porto Liscia: (20 min mit PKW) kurz vor S.Pasquale biegen Sie rechts ab an der Ampel (km 2,2 Straße 133 bis). Dann ca. 4 km weiterfahren.
Valle dell’Erica: (2o min mit PKW) 2 km. nach Porto Pozzo (km 9 Straße 133 bis)
Rena Maiore: (40 min mit PKW) wenn Sie nach Santa Teresa fahren, biegen Sie an der Kreuzung links ab, statt ins Dorf zu fahren (Richtung Castelsardo). Nach 5 min sehen Sie die braunen Hinweischilder nach Rena Maiori sehen. Hier sind lange wunderschöne Strände mit Dünen und Kiefern.

Ähnliche Strände finden Sie, wenn Sie noch 10-15 min weiterfahren Richtung VIGNOLA.

Lu Cumitoni zum Beispiel kurz vor Vignola.
Capo Testa: (35 min mit PKW) Nachdem Sie Santa Teresa di Gallura erreicht haben, fahren Sie am Schild links. Es gibt wunderbare Felsen und einen Leuchtturm. Der Weg ist wunderschön, dorthin zu gehen, auch wenn ein starker Wind bläst und es Ihnen nichts ausmacht, auch mal nass zu werden. Ein wundervoller Spaziergang!

Weitere Strände von Palau nach Punta Sardegna: (15 min mit PKW)

Gleich hinter Palau, 500 mt nach der Bahnüberführung sehen Sie rechts das Schild PUNTA SARDEGNA oder Porto Raphael (es gibt eine kleine Bar direkt in der Ecke) – hier biegen Sie ab.
Nach 1,5 km, sehen Sie Monte Altura ( eine alte militärische Festung) auf der linken Seite, Sie gehen 300mt weiter hinunter (mit einer sehr schönen Aussicht auf den Archipel) und biegen in den ersten Weg rechts ab nach Nelson Beach.

500 mt nach dem Nelson Strand sehen Sie eine kleine Kreuzung: anstatt geradeaus, gehen Sie rechts weiter und Sie erreichen das sehr kleine, aber feine Dorf Porto Raphael.
Sie fahren noch 1 km, erklimmen den Hügel zwischen VIP Villen nehmen die 2. Straße mit einem blauen Schild mit einem roten T (dies bedeutet, Straße geschlossen). Sie erreichen das sehr kleine Cala Martinetta! (Wenn Sie nicht unterwegs die Hoffnung aufgegeben haben). Besser ist es, sehr früh am zu Morgen gehen, dann sind noch nicht so viele Menschen unterwegs. Nun sind es zu Fuß nur noch 300 Meter zum Leuchtturm von Punta Sardegna.

Vom Kreisverkehr bis CANNIGIONE.

1. Am Kreisverkehr biegen Sie rechts nach Cannigione ab und fahren 2 km weiter (3 min mit PKW) und stoppen am ersten P wie Parkplatz links, dann 1 min zu Fuß und Sie erreichen das Meer.

Wenn Sie den Strand erreichen stoppen Sie nicht, sondern gehen rechts nach LI PISCINNI (sehr früh am Morgen oder spät am Abend, gegen 20.00 Uhr oder später können Sie ein wundervolles letztes Bad nehmen, dann ist es hier leer und Sie haben eine wunderschöne blaue Lagune)
2. Wenn Sie den zweiten Parkplatz auf der linken Seite nehmen, kommen Sie zum Strand Mannena, die dritte Parkarea führt Sie zu Barca Bruciata.

Vom Kreisverkehr nach CAPO D’ORSO.

Sie fahren auf der gleichen Straße nach Palau, nehmen aber nach dem Hügel (3 min mit PKW) am Stopschild mit Meerblick, die rechte Straße Richtung Capo d’Orso.
Wenn Sie rechts abbiegen , finden Sie zuerst Cala di Lepre (Pferde-Trekking, aber der Strand ist privat), dann auf der linken den Felsen Capo d’Orso (hier ist ein wundervoller Weg im ersten Morgenlicht oder am Abend- Kamera nicht vergessen!) und auf der rechten Seite Cala Capra, privat, nicht für Fahrzeuge und geradeaus Porto Mannu: Dieser Strand ist ideal mit Kindern (Bar, Restaurant und Pizzeria, 2 Swimmingpools, kostenlose Duschen) und für alle, die etwas Schatten suchen, den spenden hier die Bäume). Ideal auch bei starkem Wind aus NW (Hauptwindrichtung in diesem Bereich).

sole_trennlinie

Umgebung

Die Landschaft der Gallura

mit ihrem einzigartigen Zauber, lädt zu Ausflügen und Exkursionen, Spaziergängen, Wanderungen, Radtouren und Moutainbike Exkursionen ein. Sie können in dieser Region viele geologische Expeditionen unternehmen, geführte Touren oder Bootsausflüge ins Archipel. Mit etwas Glück entdecken Sie im wundervoll klaren Wasser Schildkröten, Manta-Rochen und andere Fische und Meeresbewohner.

In der Umgebung des Hauses locken wundervollen Strände:

weiche, weiße Sandstände, einsame Buchten oder Strände voller Leben und mit Service. Die kleinen Inseln, die im blauen Meer wie weiße Wolken wirken und Sardinien vorgelagert sind, laden zur Eroberung. Von den sieben größten Inseln liegen vier nahe der Galluresischen Küste: Santo Stefano, Spargi, Maddalena und Caprera, während die anderen drei (Budelli, Razzoli und Santa Maria) sich in der Nähe der “Bocche di Bonifacio” befinden und von zahlreichen Klippen und kleineren Inseln umgeben sind. Einen Tagesausflug mit dem Schiff entfernt, liegt die Insel Korsika, mit der weißen Steilküste vor Bonifacio. Ein Bootsausflug bringt Sie den Inseln La Maddalena, Budelli, Pink Beach oder Razzoli.

Sportliche Aktivitäten aller Art sind in der Gallura möglich.

Golf Spieler finden ihr Revier, Ausflüge zu Pferd sind möglich, Tauchen im klaren blauen Wasser oder surfen am Surfspot Porto Pollo. Etwa 5 km westlich von Palau liegt das Mekka für Wavefreunde: der endlos weite, helle feine Sandstrand von Porto Pollo (Porto Puddu), ein Paradies für Surfer und solche, die es werden wollen.

sole_trennlinie

Ausflüge

Vorschläge für Ausflüge

Fähranleger nach la Maddalena in Palau

Fähranleger nach la Maddalena in Palau

La Maddalena – CAPRERA Mit der Fähre alle 15 Minuten vom Hafen von Palau (sehr teuer mit dem Auto, aber wunderschön- absolut sehenswert!)

BONIFACIO-KORSIKA 1 Stunde Fähre von Santa Teresa (Auto um 100-130 € Hin-und Rückfahrt, 28 € pro Person hin und zurück) Die Kreidefelsen von Bonifacio sind beindruckend und wunderschön! Und in Bonifacio gibt es ein beeindruckendes Nachtleben!
Im Restaurant „La Caravelle“ können Sie einen wundervollen und unvergesslichen Abend erleben, das bezieht sich allerdings auch auf die Rechnung.

Archipel von La Maddalena Unumgänglich als Ziel! Es gibt große Motorboote, die überfüllt und laut, dafür aber preiswert sind (35-40 Euro pro Person), oder – die besserer Entscheidung- mieten Sie ein Segelboot für einen Tagesausflug in die Inselwelt des Archipels, es kostet ein wenig mehr, aber Sie entscheiden, wohin sie segeln, etc.
Es gibt mehrere Boote in Palau Hafen, zwei sind besonders zu empfehlen:
NICOPEA“ von Franco – er kennt sich bestens aus und arbeitet im Archipel seit 30 Jahren
und die „Mephisto“ von Gianni und Maria, die 20 Jahre Erfahrung hier haben. Sie finden die Boote im Hafen in den frühen Morgenstunden (9.00) oder nach 18.00 Uhr).

Wenn Sie sich für archäologischen Stätten interessieren, sollten Sie  die „Nuraghe Albucciu“ und die„Tombe dei Giganti“ in Arzachena erkunden.

sole_trennlinie

Einige Strände des Sardischen Nordens:

Platamona liegt rechts von Porto Torres und erstreckt sich mehr als 10km lang über den Strand Marina di Sorso bis Eden Beach mit weißen, weichen Badestränden. Dann folgt der kleine Badestrand von Lu Bagnu auf dem Weg nach Castelsardo, weiter nach La Ciaccia und Valledoria, das noch in der Provinz Sassari liegt, zur Isola Rossa, das schon in Olbia-Tempio liegt und auf die die Costa Paradiso folgt. Mehr Fotos finden Sie in diesem Fotobericht über die Strände der Nordküste Sardiniens.

sole_trennlinie

Alghero

Alghero,

oder S’Alighera / L’Alguer wie die Stadt auf Sardisch, bzw. in Katalan heißt, die noch heute in Alghero gesprochen wird, liegt ganz exponiert im Nordwesten Sardiniens am Meer. Nicht nur die Lage in herrlicher Natur und mit zahlreichen weißen Sandstränden direkt vor der Haustür machen diese Stadt so interessant. Alghero hat eine wunderschöne, sehenswerte mittelalterliche Altstadt voller trutziger Bauwerke aus der Zeit der Aragoner. 1354 eroberten die Katalanen die Stadt und prägten damit Stil und Sprache bis zum heutigen Tag. Es gibt eine enge Verbindung zum Katalanischen Spanien und manch einer nennt die Stadt „Klein-Barcelona“. Dicke Mauern umschließen die Altstadt, schmale Gassen führen zu schönen Plätzen und Kirchen, auf den Bastioni, der Festungsmauer zum Meer hin, lässt es sich vortrefflich bummeln.

Lesen Sie mehr über Alghero: Alghero, Perle am Mittelmeer
sole_trennlinie

Weitere Infos:

Ein kleiner Supermarkt ist wenige Minuten entfernt. In Palau finden Sie große Supermärkte, Tankstelle, allerlei Geschäfte, ein Kino, eine Bücherei mit englischer Literatur sowie Schlachter, etc.. Freitag Morgen ist Markt in Palau. Es gibt eine Tauchschule “Oyster Sub” in Golfo Le Saline. Außerdem Reitmöglichkeit in Cala Lepre (5 Min mit dem Auto), kite-surfing, wind surfing, Kajak und Wasser-Ski in Porto Pollo (10 min). Klettern kann man gut in San Pantaleo sowie im wunderschönen “Valle della Luna” (30 min mit dem PKW). Tennis-Courts finden Sie in Palau, Trekking ist natürlich überall möglich. Quad Touren in den Bergen von Tempio führen Sie in die mysteriösen Teile der Gallura. Exkursionen zu den “Tombe dei Giganti” und zu Nuraghen sind sicher ganz besonders interessant für archäologisch interessierte Gäste (10-20 Min. mit dem Auto.)

Mit dem Schiff die Meerenge von Bonifacio überqueren!

Trips von Santa Teresa di Gallura (20Min) von wo die Fähre zu den weißen Klippen von Bonifacio fährt (Korsika). La Maddalena und Caprera 15 Min Fährfahrt von Palau. Tagestouren in den Archipel sind unvergesslich schön!

Segelboote direkt an der Mole in Palau, die nicht mit 100 Leuten und mehr unterwegs sind, sondern kleine feine Touren inkl. Essen an Bord anbieten. Zum Beispiel: Rumbera, Mephisto, Melissa. Auch Petag (neben der Bar del Porto) hat Segelboote für max 12 Leute. Kostet zwei Euro mehr, ist aber den Preis wert. Das Archipel liegt in der Bocche di Bonifacio, eine Starkwindzone, aber mit einem umsichtigen Skipper ist das auch so gut machbar. Wellen sind eigentlich eher moderat, die Inseln halten viel vom Seegang auf. Aber: Wetter ist halt Wetter und Natur ist Natur. Das richtet sich nicht zwingend nach dem Ausflugsprogramm .

Wer schon mal ein Boot anschauen möchte, hier die Seite von  LUIGI FRAU !https://www.facebook.com/filrougesail/ , der tolle Segeltouren anbietet.

sardinien, flug, san teodorosardinien, flug, san teodoroGallura, Valle de la LunaGallura, Valle de la Luna-2

Im Sommer gibt es überall in den umliegenden Dörfern Feste, Wochenmärkte in La Maddalena, Palau sowie Arzachena.

So gibt es viele Gelegenheiten lokale Produkte zu kosten und den herrlichen Wein der Insel.
Museen: Ethnologisches Museum in Arzachena, sowie Archäologisches Museum in Olbia nah beim Hafen.
Eine Vielzahl von Restaurants bieten typische Sardische Küche, internationale Küche sowie Pizzerien. Nah bei gibt es einige “Agriturismi”, wo sich die sardische Küche perfekt kennen lernen lässt. Für die Gäste der Villa fertigt die Besitzerin außerdem gerne eine Liste mit nützlichen Adressen und Entfernungsangaben zu verschiedenen Attraktionen an.sole_trennlinie

Wenn Sie einen Mietwagen benötigen, mehr über die Fähren wissen möchten oder die Sardischen Buspläne suchen, finden Sie hier weitere Informationen: Autoverleih, Bus, Flughafen, Fähre

Details

Landhaus-Villa in bezaubernder Alleinlage in den Hügeln der Gallura, traumhaft schön gelegen.

Küste Nordküste, Ostküste
Ort Palau
Art der Unterkunft Ferienhaus, Landhaus, Villa
Personen bis 7
Entfernung zum Strand bis 1000m
Schlafzimmer bis 3
Badezimmer 2
Ausstattung Garten, Spülmaschine, Grill, Heizung, W-Lan, Waschmaschine, Klimaanlage, Fliegengitter, Privatparkplatz, Satelliten-TV, Terrasse
Sonstiges CD-Player, Designerwohnung, Doppelbett, DVD-Player, Einzelbett, Gartenliegen, Gartenstühle, Kühlschrank mit Gefrierfach, Mikrowelle, Mixer, Panoramablick

Buchungsanfrage

Zum Gästebuch

Im Gästebuch finden Sie Einträge anderer Gäste - oder einfach selbst schreiben!

zum Gästebuch