Tartaruga, Platamona, Sorso, Sassari

Ferienhaus Tartaruga, nah am weißen Sandstrand Platamona.

  • Ferienwohnung 120qm, 100qm Terrasse
  • 3 Schlafzimmer, 2 Bäder
  • Garten, Spielmöglichkeit, w-lan, Fahrräder
  • max. 7 Personen
  • ab 480 / 80 Euro, inkl. Nebenkosten

sole_trennlinie

120qm Wohnraum, 100qm Terrasse, großer Garten, 3 Schlafzimmer, 7 Betten, Kinderbett.  2 Bäder mit WC, Bidet Dusche bzw. Badewanne. Wohnküche mit Mikrowelle, Wasserkocher, 4 Platten-Herd sowie Espresso Maschine. SAT-TV, w-lan, Schlafcouch, Fliegenfenster, Waschservice. Garten, Schattenplätze, Pavillon sowie gemauerter Grill. Dazu viele Spielmöglichkeiten für Kinder. 2 Fahrräder. Umzäuntes großes Gelände, privater überdachter Parkplatz. 800m Luftlinie zum Meer, bzw. 8 km bis Porto Torres.

sole_trennlinie

Die Einrichtung:

Die Ferienwohnung Tartaruga ist in fröhlichen Farben gestrichen und liebevoll möbliert. Drei schöne gemütliche Schlafzimmer bieten jeweils Doppelbetten. Zusätzlich kann ein Einzelbett aufgestellt werden. Alternativ schlafen zwei Kinder im kleinen Aufenthaltsraum auf der Schlafcouch. Ein Kinderbett ist vorhanden, wie auch ein Kinder-Hochstuhl. So bietet die Ferienwohnung Tartaruga Schlafplätze für maximal 7 Personen. Für mehr Personen bietet die Küche nicht genügend Raum. Jedoch kann für Gruppen bis 9-10 Personen das kleine Casa di Paola zusätzlich angemietet werden! Es steht auf dem gleichen Grundstück und hat einen sehr großen Wohnraum mit großer Küche.

Zwei Bäder, eins mit Dusche und eins mit Badewanne sorgen für entspannte Verhältnisse am Morgen. Die moderne, fröhliche Wohnküche bietet einen 4-Platten Herd, Mikrowelle und elektrischem Wasserkocher, sowie elektrischer Espresso Maschine. Zudem findet noch ein Esstisch für vier Personen Platz. Waschservice durch die nette Besitzerin. Zusätzlich ist ein ein großes Waschbecken im Außenbereich des Hauses vorhanden.

sole_trennlinie

Der Außenbereich der Ferienvilla Tartaruga, nahe Sassari:

Nah am herrlichen Strand von Platamona, befindet sich dieses liebevoll eingerichtete Haus. In leicht erhöhter Lage, in einer freundlichen, weitläufigen Wohngegend biete es einen tollen Blick bis zum Meer. Vermietet wird das obere Stockwerk, das über eine eigene Treppe zu erreichen ist. Unten im EG lebt die außerordentlich herzlichen Gastgeber, mit den drei Teenager Söhnen. Die sehr gepflegte Ferienwohnung liegt über der Wohnung der Vermieter. Sie haben Ihren ganz eigenen Bereich mit eigenem Zugang über eine große Außentreppe vorne am Haus.
Alle Gäste lieben das große „Freiluft Wohnzimmer mit Meerblick“. Die große überdachte Terrasse  liegt direkt vor der Tür der Ferienwohnung. Sie ist 100qm groß. Mit fantastischem Blick über den Stagno (Salztümpel im Dünengebiet) bis zum nahen Meer.

Das Ferienhaus Tartaruga steht in einem wunderschönen großen Garten.

Seitlich am Haus bietet eine Pergola einen Schattenbereich sowie einen schönen Tisch mit Bänken. Zudem kann der gemauerte Grill von allen Gästen genutzt werden.

Im Garten gibt es viele Spiel Möglichkeiten und Schaukeln für die Kinder, dazu ein tolles Piratenhaus. Überall auf dem weitläufigen Gelände laden Sonnen- und Schattenplätze zu Muße und Entspannung ein. Kleine Sitzgruppen überall sowie die Grillstelle versprechen entspannte Ferientage.
Auf dem liebevoll gepflegten Grundstück leben zudem etliche Schildkröten. Dazu ein freundlicher älterer Labrador Hund und eine verschmuste Schäferhündin, außerdem mehrere Katzen.

Die Lage

Das gepflegte Haus liegt nah bei Platamona, zwischen dem Stadtrandgebiet von Sassari und Sorso. Es sind zudem weniger als 8 Fahrminuten zum weißen, weiten, kilometerlangen Sandstrand Platamona. Es gibt einen Bus, der nah am Ferienhaus abfährt. Er bringt Sie häufiger als stündlich zum wunderschönen Strand von Platamona! Außerdem ist es nur eine kurze Fahrt zum schönsten Strand Sardiniens, dem Strand von Stintino.
sole_trennlinie

Preise:

Preise für die Ferienwohnung Tartaruga, nahe Platamona an der Nordküste von Sardinien

Pro Woche / pro Tag für 2-4 Personen, bzw. 2 Schlafzimmer:

Januar-April: 480 /80 Euro
Mai, Juni: 520 /85 Euro
Juli: 630 / 100 Euro
August: 800 / 125 Euro
September: 630 / 100 Euro
Oktober: 520 /85 Euro
November, Dezember: 480 /80 Euro

Pro Woche / pro Tag für 5-6 Personen, bzw. 3 Schlafzimmer:

Januar-April: 600 /95 Euro
Mai, Juni: 650 / 105 Euro
Juli: 740 / 115 Euro
August: 910 Euro / 140 Euro
September: 740 / 115 Euro
Oktober: 650 / 105 Euro November, Dezember: 610 /95 Euro
Zustellbett möglich für 7. Person, pro Woche 120 Euro, 20 Euro/Tag

plus auf Wunsch:
Bettwäsche und Handtücher 5 Euro, (pro Person und Wäschewechsel)
alle Nebenkosten wie Endreinigung, Strom und Wasser inklusive.
Ein Kind bis Ende des 3. Lebensjahrs wohnt gratis, Kinderbett gratis.

sole_trennlinie

Entfernungen

Entfernungen

zum Fährhafen nach Porto Torres 9km sowie Golfo Aranci 130km.
Der Flughafen in Fertilia, Alghero liegt 41km entfernt.
Zum Flughafen Costa Smeralda in Olbia sind es 114km, sowie nach Elmas in Cagliari 220km.

Touren:

Nach Sassari 12km, Castelsardo 25km,
Valedoria 36km, Strand von Stintino 36km sowie nach Alghero 44km.
Die Lage der Ferienwohnung Tartaruga sehen Sie auf diesen Karten. Zudem sehen Sie den Treffpunkt bei Platamona und die Anreise von Olbia.
Per Mausklick öffnet sich die passende Karte auf Google-Maps.
anfahrt tartaruga, treffpunkt platamona von olbia

Es sind nur 8 km zum Fährhafen Porto Torres.

Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten

In der Region gibt es zudem viel Gemüseverkauf ab Hof. So ist z.B. zu Fuß zu erreichen in etwa 500 m Nähe ein Gemüseverkaufsstand und eine Pizzeria.
sole_trennlinie

Alghero

Alghero, oder S’Alighera / L’Alguer

wie die Stadt auf Sardisch, bzw. in Katalan heißt, liegt ganz exponiert im Nordwesten Sardiniens am Meer.  Katalan wird noch heute in Alghero gesprochen. Nicht nur die Lage in herrlicher Natur und mit zahlreichen weißen Sandstränden direkt vor der Haustür machen diese Stadt so interessant. Alghero hat eine wunderschöne, sehenswerte mittelalterliche Altstadt voller trutziger Bauwerke aus der Zeit der Aragoner. 1354 eroberten die Katalanen die Stadt. Sie prägten damit Stil und Sprache bis zum heutigen Tag. Es gibt eine enge Verbindung zum Katalanischen Spanien. Manch einer nennt Alghero auch „Klein-Barcelona“. Dicke Mauern umschließen die Altstadt. Schmale Gassen führen zu schönen Plätzen und Kirchen. Auf den Bastioni, der Festungsmauer am Meer, lässt es sich vortrefflich bummeln. Lesen Sie mehr über Alghero: Alghero, Perle am Mittelmeer

sole_trennlinie

Sassari

Sassari, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und Universitätsstadt, ist einen Besuch wert

Denn auch wenn die zweitgrößte Stadt der Insel im Schatten von Alghero steht, bietet sie viel! Die Vorstadt ist wenig attraktiv, doch der Innenstadtbereich ist wunderschön! Man findet verwinkelte Gassen und zudem wunderschöne Kirchen. So zum Beispiel den barocken St. Nikolas-Dom „Cattedrale di San Nicola“, mit seiner wunderschönen Fassade. Zudem bieten breite Einkaufsstraßen mit imposanten Häusern aus dem vorletzten Jahrhundert Sehenswertes. Dazu wunderschöne Plätze wie den Piazza d’Italia aus dem 19. Jahrhundert. Dazu vielerlei interessante Lokale mit lokalen und Sardischen Spezialitäten sowie schöne kleine Läden.

Sassari ist zu allen Jahreszeiten lohnenswert!

Sassari bietet das ganze Jahr über bis tief in die Nacht belebte Plätze. Außerdem ein breites Kulturangebot, u.a. das teatro Verdi. Natürlich auch viele kleine Läden zum Bummeln und Shoppen. Am vorletzten Sonntag im Mai kann man Sarden und Sardinnen in den wunderschönen Trachten der umliegenden Dörfer bewundern. Und zwar beim prächtigen Trachtenfest Cacalcata Sarda. Auch das Lichterfest „Discesa dei Candelieri“ ist sehenswert. Es wird seit 1582 am 14. August begangen, um die Stadt vor der Pest zu schützen.

sole_trennlinie

Umgebung

Umgebung

Einige Strände des Sardischen Nordens:

Ganz im Norden-Westen liegt Stintino. Weiter Richtung Nord-Osten folgt der lange weiße Strand Platamona. Rechts von Porto Torres erstreckt sich Platamona mehr als 10km lang. Dann wird er zum Strand Marina di Sorso und Eden Beach . Dort gibt es herrliche weiße, weiche Badestrände. Weiter auf dem Weg nach Castelsardo folgt der kleine hübsche Badestrand von Lu Bagnu. Weiter geht’s nach La Ciaccia und Valledoria, Provinz Sassari. Auch hier lange weiße Strände. Dann weiter zur Isola Rossa, die schon in Olbia-Tempio liegt. Ihr folgt die Costa Paradiso. Rund um Santa Teresa di Gallura gibt es viele herrliche Strände. So z.B. Rena Majore, Valle della Luna sowie la Marmorata. Diesen folgen Porto Pollo, Capo d’Orso, Baia Sardinia sowie Porto Cervo, um nur einige zu nennen.
Weitere Fotos über die Strände der Nordküste Sardiniens.

sole_trennlinie

Ausflüge

Ausflüge

Der herrliche weiße Sandstrand von Platamona verlockt zu allen Jahreszeiten zu langen Spaziergängen. Außerdem natürlich im Sommer zu ausgiebigen Badefreuden. Es gibt zudem einen ganz eigenen Bereich für Hundebesitzer und ihre vierbeinigen Freunde! Auch zum Schnorcheln finden Sie am Ende der Bucht eine Felsküste. Von hier aus lassen sich Flora und Fauna des türkisfarbenen Meeres erkunden. Die Traumstrände von Stintino sind ebenfalls nicht weit entfernt. Sie sind ganz sicher genauso einen Ausflug wert wie die Neptun-Grotte am Capo Caccia vor Alghero.

Die Insel Asinara

Ein Ausflug der sich lohnt, denn die Insel ist ein Naturschutzgebiet. U.A. zwischen den Gebäuden des ehemaligen Hochsicherheits- Gefängnisses leben die berühmten weißen Esel wild auf der Insel. Das Boot fährt vom Hafen Marina di Stintino. Tickets können in den Agenturen in Stintino gebucht werden.
Ebenfalls interessant: Ein Ausflug an den Strand von Argentiera, wo früher Silber abgebaut wurde.  Oder ein Abendessen auf dem Bauernhof (agriturismo) Finagliosu.

Verlockend und spannend

ist z.B. der Sella & Mosca Weinkeller mit Weinprobe, an der Straße nach Fertilia, Alghero.
Am Capo Caccia sind die Grotten von Nettuno zu besichtigen. Ein Ausflug nach Alghero ist lohnenswert. Entspannen Sie vor dem Hafen bei der focacceria Milese, Via Giuseppe Garibaldi 11. Oder auf der Marco Polo Bastion 39 b sitzen! Dort können Sie bei einem Drink in der Bar Cult, Kunst und Entspannung verbinden.
Für ein typisches sardisches Abendessen in ländlicher Umgebung bietet sich der schöne Bauernhof Sa Mandra an. Strada Aeroporto Civile, 21, Alghero SS. Nicht ganz billig, aber das Geld wert!

sole_trennlinie

Weitere Infos:

sardinien-ferienwohnung tartaruga-4

Die Schildkröten – Tartaruge

Die Passion der Besitzerin ist die Aufzucht von Schildkröten (ital.: Tartaruge). Sie pflegt u.a. verletzte Tiere. Gäste dürfen im Terrarium im Garten verschieden Größen von Schildkröten bewundern. Von frisch geborenen Winzlingen, bis zu den großen Exemplaren, die bis zu 3 Kilo wiegen. Die Kleinsten werden im Terrarium aufgezogen, um sie vor Vögeln zu schützen. Die Schildkröten vermehren sich hier in diesem geschützten Refugium sehr gut. Sodass die Vermieterin inzwischen ihre jungen Zöglinge in einem Park in Alghero abgeben kann. Dort werden sie noch etwas aufgepäppelt, bis sie dann groß genug sind, um in der Wildnis Sardiniens zu überleben. Die älteste Schildkröte „Alfredo“ ist ca. 100 Jahre alt. Sie bewegt sich frei auf dem großen Gartengelände. Hier lebt auch der schelmische, verspielte, liebenswerte Kater Milo.

sole_trennlinie

Abgeschlossener Parkplatz

Das Grundstück ist durch ein elektrisches Einfahrttor gesichert. Ein großer überdachter Parkplatz steht zudem für die Gäste zur Verfügung. Die Familie und die Gäste nutzen separate Eingänge. Dazu auch separate Terrassen- bzw. Balkonbereiche. Die fröhliche Familie freut sich über Kontakt zu Ihnen, wenn Sie mögen. sole_trennlinie

Service

Ein Abholservice vom Flughafen kann organisiert werden. Die Familie stellt den Gästen kostenlos zwei Fahrräder zur Verfügung. Somit können Sie bequem an den Strand fahren. Ein Jogger ist zum Brötchen holen am Meer ca. 45 Minuten unterwegs. Mit dem Bus sind Sie ebenfalls schnell am Strand, wenn Sie das eigene Fahrzeug stehen lassen möchten. Denn ein Linienbus, mit Stopp in Hausnähe, fährt mehrmals täglich zum Strand.
Ein typisch Sardisches Abendessen kann auf Anfrage am Wochenende arrangiert werden.

sole_trennlinie

Ferienhaus Casa di Paola

Sardinien, Sassari, La Casa di Paola

Das Ferienhaus Casa di Paola ist ein Ferienhaus für 2 Personen, mit großzügigem Wohnraum sowie separatem Schlafzimmer.

Das hübsche kleine Ferienhaus liegt auf dem gleichen Grundstück wie Tartaruga. Bei Anmietung beider Häuser gewähren wir einen Rabatt von 70 Euro pro Woche! So finden bequem bis zu 9 Personen Raum in den beiden Ferienhäusern.

sole_trennlinie

Zum Gästebuch von O-Solemio, lesen Sie Berichte anderer Gäste.
sole_trennlinie

Wenn Sie einen Mietwagen benötigen

finden Sie in unserem Blog  dazu viele Informationen! Auch über die Fahrzeiten der Fähren, Sardische Buspläne  sowie  Zug Abfahrten können Sie sich informieren.

Details

Großzügiges Haus in gepflegtem Garten, nah am Meer

Küste Nordküste
Ort Sassari, Sorso
Art der Unterkunft Ferienhaus, Ferienwohnung, Landhaus, Villa
Personen bis 7
Entfernung zum Strand bis 1000m
Schlafzimmer bis 3
Badezimmer 2
Ausstattung Garten, Grill, W-Lan, Meerblick, Fliegengitter, Privatparkplatz, Satelliten-TV, Terrasse
Sonstiges Babybett, Bügelbrett, Bügeleisen, Doppelbett, Einzelbett, Esspressomaschine - Tabs, Gartenmöbel, Gartenstühle, Gästefahrräder, Kühlschrank mit Gefrierfach, Meerblick, Mikrowelle, Panoramablick, Preiswert, Waschmaschinennutzung

Buchungsanfrage

Zum Gästebuch

Im Gästebuch finden Sie Einträge anderer Gäste - oder einfach selbst schreiben!

zum Gästebuch