Urlaub am Meer:
Das Licht, die Farben die R U H E, das MEER das ESSEN und das alles zusammen auf der schönsten, abwechslungsreichsten und liebenswertesten überraschendsten Insel im Mittelmeer. Sardinien.

Strand und Meer Alles in angenehmen Temperaturen (zumindest im September) um die 25 – 30°C
Wir haben unseren Traumurlaubsort gefunden und werden ihn nicht mehr eintauschen. Vielleicht gibt es ähnliche Plätze. Korsika ist die kleine Schwester und mit ihrem französischen Flair gewiss auch eine Reise wert, aber Sardinien werden wir treu bleiben.

Die Insel ist ein Zusammenschnitt aller Lieblingsplätze, die wir schon teilweise besucht und schätzen gelernt haben… also es gibt Strände wie in der Karibik, Berge wie in den Alpen, Dörfer und Landstriche wie in Schottland oder England – Cornwall.
Viele Naturschutzgebiete, wie etwa die letzten Brutplätze der Gänsegeier in Europa. Alles in allem Kulturlandschaften, die hier in Italiens geschätzt und geschützt werden, vor zu viel Tourismus oder Bauschande. Die naturnahe Landwirtschaft benötigt allerdings schon etwas Subvention. Das haben wir erfahren als wir bei den Schafhirten, Salvatore und Vanna und Familie zu Besuch waren. Die Menschen sind einer ruhigen und aufdringlichen Art stolz und Selbstbewusst. Sie sind herzlich und offen gegenüber „Fremden“ und unaufgeregt gastfreundlich. Bescheiden wenn es darum geht unser überschwängliches Lob auf ihre Kochkünste entgegen zu nehmen.

sole_trennlinie

Ein paar  Bilder und Geschichten:

Unser Autochen, ein „C(Z)itrönchen“ hat uns wunderbar überall hin, durch und hinauf gebracht.Herz aus STeinItalienkarte Sardinienkarte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Villaggio am Meer

Villaggio am Meer von Porto Alabe

 

 

 

 

Pizzeria Lidolando am Strand von Porto Alabe

Pizzeria Lidolando am Strand von Porto Alabe

 

 

 

 

 

Küstenstraße Alghero - Bosa

Küstenstraße Alghero – Bosa

Autofahren entlang der Küstenstraßen wird für den Beifahrer zum Schau-ins-Land-und-aufs-Meer Erlebnis und für den Fahrer eine schöne Herausforderung -„guck auf die Straße“!!!!

Küstenstraße Alghero - Bosa

Man kann es nur genießen und es dauert doppelt so lang wie zu Hause, wenn man ein Ziel in 60 km vor sich hat, rechnet man schon mal mit 2 Stunden Fahrt.

Sieht aus wie eine Staumauer aus Wasser…Küstenstraße Alghero - Bosa

Eine Fahrt in die Berge wird mit Weitblick bis an Meer belohnt, grüne Täler wie in Schottland oder Irland.

Küstenstraße Alghero - Bosa

Flamingos- fenicotteriDie Flamingos haben eine großes
Brutgebiet, geschützt in einem
Nationalpark im Süden der Insel.
Hier unser Besuch auf dem Weg
zum Ferienhaus vom Flughafen
Cagliari (Kaljari gesprochen)

 

 

Sardische SchafeUnd hier sieht es
zwischendurch aus
wie in Schottland
oder Irland.

 

 

 

 

sole_trennlinie

Gaaanz alte Olivenbäume in Ausgrabungsgebiet eines Nuraghendorfes.

 

Olivenbäume

nuraghe

sole_trennlinie

Unser Auto brachte uns ganz sicher zu unseren Lieblingsstrandplätzen:

Parkplatz vor Aquamare

Am Strand von Is Arrutas

Am Strand von Is Arrutas

Reis“ Strand: Is Arutas

Am Strand von Is Arrutas

Am Strand von Is Arrutas

Am Strand von Is Arrutas

 

 

sole_trennlinie

Alghero ist eine wunderschöne Stadt an der Nordwestküste von Sardinien.

 

Alghero im Nordwesten SardiniensAlghero im Nordwesten Sardiniens

 

 

 

 

 

 

 

 

sole_trennlinie

Markttag in Bosa:

Markttag in Bosa Markttag in Bosa Markttag in Bosa Markttag in Bosa

Bosa mit Kathedrale

 

 

 

sole_trennlinie

Blick von Aquamare aufs MeerBlick von Aquamare aufs MeerBalkon AquamareBalkon AquamareBalkon Aquamare

 

 

 

 

Von unserer Ferienwohnung Aquamare in Porto Alabe hatten
wir immer noch den besten Blick, jeden Abend Sonnenuntergang – das beste
Fern-seh-programm der Woche.

… beim Frühstück
ebenso. Wer braucht da
schon ein Frühstücksbuffet im Hotel

 

 

 

sole_trennlinie

Abtauchen in dieses unendliche Blau-Türkis… kein Problem:

 

Mare, mare, mare am Meeram Meer am Meer

Das Meer – „unser“ Strand hat uns jeden Tag wieder auf´s neue überrascht.

Mare, mare, mare am MeerRegenbogen am Strand von Porto Alabesole_trennlinie

Wildes Meer bei Bosa Marina am Meer Wildes Meer bei Bosa Marina am Meer und Strand bei Porto Alabe Strand bei Porto Alabe am Meer Strand bei Porto Alabe Regenbogen am Strand von Porto Alabe am Meer

 

 

 

Auch mal abseits der Wege… ein Plätzchen ganz für uns allein

Jeder hatte sein eigenes
Lieblingsplätzchen

sole_trennlinie

Abschied vom Hund Abschied vom Hund … der Abschied auch von unserem Freund „Pastore“, ein sardischer Hütehund

und, Auf WIEDERSEHEN

Abschied vom Meer September 2018
Thomas und Gitta

sole_trennlinie

La mer Les a bercés
Le long des golfes clairs
Et d’une chanson d’amour
La mer
A bercé mon cœur pour la vie
Künstler: Charles Trenet