Umwelt

Blaue Flaggen für italienische Strände – Sardinien dabei

Foto: Sigrid Hering Strand in der Gallura

Auch 5 sardische Strände sind dabei – bei den 233 diesjährig von der Fee-Umweltstiftung (Foundation for Environmental Education) ausgezeichneten Stränden.
Bewertet wurde in umfangreichen Analysen die Meerwasserqualität an den Stränden Italiens, umweltbewusstes Vorgehen in der Tourismusbranche, Parkmöglichkeiten, sanitäre Anlagen, Strandbewachung und weitere verfügbare Einrichtungen. (mehr …)

Meer verstehen

BIOKURSE FÜR TAUCHER
Meer verstehen

Nach dem Tauchgang auf die Schulbank: In meeresbiologischen Instituten können auch Hobbytaucher lernen, was es mit dem ganzen bunten Gewusel im Wasser auf sich hat. (mehr …)

Mönchsrobbe vor der Westküste von Sardinien gesehen?

sardinien-das-meerDrei Gruppen von Säugetieren haben im Laufe der Erdentwicklung das Land verlassen und sich erfolgreich an ein Leben im Meer angepasst: die Seekühe, die Waltiere und die Robben. Zu den Robben zählt die Mittelmeer-Mönchsrobbe (Monachus monachus), wie die Seehunde gehören sie zu den Hundsrobben. Früher besiedelten diese Tiere in großen Kolonien die Küsten des Mittelmeers – heute sind sie die am stärksten gefährdete Säugetierart in Europa.

Ich bin auf dieses Tier aufmerksam geworden, durch einen der interessanten Beiträge (mehr …)

Trend zur klimafreundlichen Urlaubsplanung

Von Carola Schüren 7. Dezember 2008, 02:12 Uhr, veröffentlicht in Welt online, wo Sie mehr über

„Kompensationsagenturen bieten Flugreisenden „Ablass“ zugunsten von Klimaprojekten.“ lesen können.
Oder Sie schauen direkt bei Atmosfair vorbei, wo Sie mehr über das Thema – Reisen- Umweltschutz und die Idee von Atmosfair lesen können.
Ein Auszug: „Passagiere zahlen freiwillig für die von Ihnen verursachten Klimagase. Das Geld wird zum Beispiel in Solar-, Wasserkraft-, Biomasse- oder Energiesparprojekte investiert, um dort eine Menge Treibhausgase einzusparen, die eine vergleichbare Klimawirkung haben wie die Emissionen des Flugzeugs. Finanziert werden Projekte in Entwicklungsländern. Ihr Geld trägt dazu bei, diese Projekte zu ermöglichen.“

nachdenken – klimabewusst reisen – atmosfair

Was ist atmosfair ?

Jeder Flug trägt zur Klimaerwärmung bei. Aber wer nach San Francisco will, hat außer Verzicht keine praktische Alternative. Wenn Sie in dieser Situation einen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen, haben wir ein Angebot für Sie: atmosfair.

 

Wie funktioniert atmosfair ?

Passagiere zahlen freiwillig für die von Ihnen verursachten Klimagase. (mehr …)