strände

Sardinien, ganzjährig eine Reise wert

sardinien 9.10-13

Ob zum Wanderurlaub oder für die Ferien mit der ganzen Familie, ob auf den Spuren vergangener Kulturen oder auf der Suche nach dem modernen Sardischen Leben ….

ein Urlaub auf Sardinien zeichnet sich durch die vielfältigen Möglichkeiten aus. Auf der zweitgrößten Insel im Mittelmeer gibt es unzählige Strände und lauschige Bade-Buchten (mehr …)

Die schönsten Strände zwischen Alghero und Oristano, Westküste

Sardinien, Stintino

Die schönsten Strände und Badeziele an der Westküste von Sardinien.

Urlaub auf Sardinien: Ob Sie Ihren Urlaub in Alghero, in Bosa, Porto Alabe oder weiter südlich, auf der Sinis Halbinsel nahe Oristano verbringen, auf Sardinien kann man täglich einen neuen Strand erkunden. Is Arutas ist besonders außergewöhnlich mit seinem „Reiskornstrand„. Wenn die Sonne scheint, bietet sich ein unvergleichlicher Anblick auf einen Sand, der mit kleinen, unterschiedlich gefärbten Quarz-Segmenten vermischt ist. Mari Ermi ist ein ähnlicher Strand, der von Windsurfern bevorzugt wird; mit Kindern empfehlen sich der Strand von Bosa Marina,  in Oristano Sa Rocca Tunda, und S‘Archittu, wo der Strand sehr seicht zum Meer hin abfällt, wie auch der herrliche Strand von Stintino, oberhalb von Alghero, wo Sie weit ins hell-türkisfarbene Meer laufen und Kinder einen idealen Spielplatz finden. Wer einen Tagesausflug nach Alghero plant, (mehr …)

Sardinien, Alghero – die schönste Stadt der Insel

altstadt von alghero, sardinien

Foto: S. Hering

Alghero liegt im Nordwesten der Insel und ist meine Lieblingsstadt auf Sardinien, die schöne Stadt am Meer wird sehr schön beschrieben in einem Merian Artikel, der folgendermaßen beginnt: „Sardinien, Alghero – die schönste Stadt der Insel, von Barbara Baumgartner
Die schönste Stadt Sardiniens blickt nach Westen. Von dort, übers Meer, kamen einst die Eroberer und prägten „L’Alguer“, Alghero. (mehr …)

Traumstrände an der Westküste von Sardinien, in der Region Oristanoo

sardinien 10.09 Oristano, auf sardisch „Aristaris“, wurde erst mit der Regionsreform 1974 zu einer eigenen Provinz. Seine Geschichte jedoch geht zurück in die Zeit zwischen dem 9. und 15.Jhrt., als Sardinien noch in „Giudicati“ unterteilt war. Die menschliche Geschichte Sardiniens reicht 150.000 Jahre zurück. Sicher mit am Bekanntesten ist die Nuragenkultur, die sich etwa 1.800 v. Chr. entwickelte. Aber zurück zu den Stränden, von denen Sardinien so viele wunderschöne besitzt, wie kaum ein Flecken am Mittelmeer, der mir bekannt ist. (mehr …)

schönste Strände auf Sardinien: Bandiera blu – Blaue Flagge für Italien

„Guida Blu 2010“: Sardinien und Apulien haben die schönsten Strände.

gallura-straendeDie schönsten Strände Italiens befinden sich auf Sardinien und in der süditalienischen Region Apulien: Dies geht aus der neuen „Guida Blu 2010“ der italienischen Umweltschutzorganisation Legambiente hervor, die jetzt veröffentlicht wurde. Auf Sardinien sind 5 blaue Flaggen vergeben worden für Bosa, Baunei und Posada, 4 Flaggen: Arbus, Domusdemaria, Pula, Villasimius, Sant’Anna Arresi, Orosei, Siniscola, Cabras, Arzachena, Santa Teresa di Gallura und Alghero.

(mehr …)

Sardinien, unberührt

Sardinien, unberührt

Foto: Sigrid Hering

Foto: Sigrid Hering

Im Südwesten der Mittelmeerinsel warten einsame Strände, authentische sardische Küche und faszinierende Bergwerksanlagen. Annette Rübesamen hat sich auf Entdeckungstour gemacht. Was sie u.a. über den Strand von Piscinas an der Costa Verde schreibt, lesen Sie hier.