motorrad

Unser Service an der Westküste

O-Solemio: Unser Service auf Sardinien

O-Solemio vermittelt auf Sardinien, meist von Privat Ferienhäuser und Ferienwohnungen, Ferienunterkünfte mit Bed and Breakfast, wie auch Ferien auf dem Bauernhof – (italienisch: Agriturismo). Unser Service: Wir kennen alle Ferienunterkünfte persönlich, beraten Sie folglich sachkundig und mit Herz. Wir bieten Ihnen vor Ort an der Westküste persönliche Betreuung, wenn mal Fragen aufkommen oder etwas zu klären ist. Ferner steht die Kollegin natürlich auch für Tipps und Tourenplanung zur Verfügung.

Sardinien_algheroSanta_maria_del_mareSardinien_bosaSardinien_September

alle kleinen fotos mit 1x klick aufs foto vergrößern und wieder verkleinern

(mehr …)

Motorradfahren auf Sardinien – Für uns nicht zu überbieten!

Im Jahr 2008 sind wir das erste Mal mit dem Motorrad auf Sardinien gewesen. Mit der Fähre von Genua bis Olbia dauerte die Nachtfahrt 10 Stunden.
Unsere erste Station war Orosei, eine nette kleine Stadt an der Ostküste, Luftlinie ca 70 km unterhalb von Olbia. “Strategisch” sehr günstig: Das Gennargentu-Gebirge liegt praktisch vor der Haustür. Immer im Gepäck: Den Motorrad-Reiseführer von Alfred Müller über die schönsten Motorrad-Touren Sardiniens. (www.bike-book.com) Die Beschreibungen und Tourenvorschläge sind einfach super! (mehr …)

Gästebuch: Urlaub in Bosa, Urlaub mit dem Motorrad

sardinien-bosa-mit motorradHallo Sigrid,
so lange wolle ich schon von unserem traumhaften Sardinienurlaub im September 2009 schreiben…
Aber jetzt, wo der Schnee sich vor den Fenstern türmt und es schneit und schneit und schneit…
wird der Wetterfrust immer größer und eure o-solemio-Seiten geben ein wenig Trost.
Wir zehren noch immer von den wunderschönen 3 Wochen, (mehr …)

Mit dem Motorrad unterwegs nach Sardinien

eine Unterkunft zu finden ist nicht immer einfach. Ich habe diese tolle Seite gefunden, wo interessante Angebote für Motorradfahrer aufgeführt sind, Biker-freundliche Unterkünfte in Südtirol, Österreich und Italien: (mehr …)

Motorrad fahren auf Sardinien

So langsam gehen die Gedanken in Richtung Frühling und Sommer, die Träume werden farbiger, die Wünsche realer. Mit dem Motorrad nach Sardinien! Ein schöner Traum – und nicht so unrealistisch, wie ich einmal dachte.

sardinien-september-2008-scooter

Mit dem Scooter an Sardiniens Westküste

Im letzten Jahr war ich mit dem Flugzeug via Alghero an der Westküste unterwegs. Schon Wochen vorher hatte ich versucht, in günstiges Leihmotorrad für eine Woche dort zu finden, doch war mir das nicht gelungen. Zumindest entspricht die Summe von mindestens 580 Euro für eine Woche Transalp-Vergnügen nicht meinen Vorstellungen- und je mehr Anfragen ich stellte, desto höher schienen die Preise zu steigen.

Es wurde dann ein Urlaub ohne Zweirad,bzw. leistete ich mir den Spaß, mir ein paar Tage einen Scooter zu leihen. Zugegeben, ich war voller negativer Vorurteile gegenüber diesen Rollern, doch schon nach einer Stunde hatte ich sehr viel Spaß mit diesem Teil – und ich muss ja zugeben, meine Transalp schluckt das doppelte an Sprit. (mehr …)

Ein Motorrad für meinen Urlaub auf Sardinien

zu finden gestaltet sich schwieriger, als  ich mir vorgestellt habe.

Sardinien_Alghero_MotorradIch hoffe, es ist nicht der einzige Vermieter auf Sardinien,mit dem ich es mir-glaube ich , gerade verdorben habe. denn ich schrieb ihm, dass ich seine Bikinimädchen auf der Titelseite ziemlich blöd finde. Nun antwortet er nicht mehr.
Scheint also so eine Art Reise nach Jerusalem zu werden, meine Suche nach einem Motorradverleih für meine 10 Tage auf  Sardinien im September, denn das nächste Angebot lautet 870 Euro für 1 Woche Transalp… .
Das kann doch nicht wahr sein, bzw. ernst gemeint.
Wer zahlt den solch einen Preis??? Na, ich kann das jedenfalls nicht. Ich hoffe, es bleibt am Schluss noch einer übrig, sonst miete ich einfach einen Roller
–  aber psst- nicht weitersagen 😉 . (mehr …)

Motorradtouren auf Sardinien – ein wunderbares Vergnügen!

Sardinien mit Motorrad... wundervoll!

Sardinien mit Motorrad… wundervoll!

Als ich 1977 das erste Mal auf Sardinien war, war ich mit 10 Freunden unterwegs und hatte noch kein Motorrad. Stimmt gar nicht, aber mit meiner 150er MZ wäre eine Motorradtour nach Sardinien wahrscheinlich utopisch gewesen, ich wäre nicht weit gekommen 😉
Wir erkundeten die Insel mit Pkws. Das ist inzwischen über 30 Jahre her, seitdem war ich schon in vielen europäischen Ländern mit dem Motorrad unterwegs, mehrfach in Italien. Meine Honda Transalp hat ihrem Namen schon öfter die Ehre erwiesen. Sardinien steht bislang nur auf meiner Wunschliste. Aber beim nächsten Besuch…..

In der Zwischenzeit mache ich mir das Vergnügen, hier Beiträge von Motorradtouren auf Sardinien und Italien zusammenzustellen. Schon seit einigen Tagen habe ich den Link zu einem tollen Bericht auf dem Desktop liegen, der mir außerordentlich gut gefällt. (mehr …)