sardinien 9.10-13Sardinien ist im ganzen Jahr ein wunderbares Urlaubsziel

Ob zum Wanderurlaub oder für die Ferien mit der ganzen Familie, ob auf den Spuren vergangener Kulturen oder auf der Suche nach dem modernen Sardischen Leben ….

ein Urlaub auf Sardinien zeichnet sich durch die vielfältigen Möglichkeiten aus. Auf der zweitgrößten Insel im Mittelmeer gibt es unzählige Strände und lauschige Bade-Buchten. Jede der vier Küsten, im Norden, Osten, Süden und Westen eignet sich als Urlaubsziel.

Bei einer Rundfahrt mit dem Mietwagen, dem eigenen PKW oder mit dem Motorrad finden sich unberührte Buchten mit den schönsten Stränden Europas. Nuraghen und Sarazener Türme, alte historische Stätten sowie moderne Städte. So z.B.Cagliari, die Inselhauptstadt, oder Sassari, die zweitgrößte Stadt Sardiniens. Nicht zu vergessen Alghero mit den spanischen, maurischen Einflüssen, die bis heute sichtbar sind.
Sardinien, Westkueste, Bosa MarinaSardinien, Ostkueste, Agrustos, StrandSardinien, Bosa, Pferdehof Piccolo Paradiso, AusritteSardinien, Ausritt mit dem Pferdehof Morgenstern

sardinien-alghero-pintadera-segeltoursardinien-alghero-pintadera-segeltourBootstour auf dem TemoSardinien, Bosa Marina am Meer

Sardinien ist das ideale Urlaubsziel

für Paare und ein Paradies für den Badeurlaub mit den Kindern. Traumhaft für Sportler, Wanderer, Taucher. Auch eine Schnorcheltour durch das kristallklare Wasser vor der Küste lohnt sich, denn die Unterwasserwelt vor Sardinien zeichnet sich durch eine große Vielfalt aus. Die Insel Sardinien bietet das ganze Jahr über Möglichkeiten für einen rundum gelungenen Urlaub. Wassersportler und Sonnenanbeter schätzen Sardinien genauso wie Wanderer, Radfahrer und Motorradfahrer.

Bosa Marina bietet viele Sportmoeglichkeiten, u.a. Windsurfen und ParaglidenFahrrad fahren auf SardinienSardinien, Tauchschule Scuola Sub, Torre delle StelleTransalp in Alghero, Sardinien September 2010

Nicht nur Erholungssuchende reisen gerne auf die italienische Mittelmeerinsel, auch Sportbegeisterte finden hier wunderbare Möglichkeiten. Denn auch Kite- und Windsurfer haben das ganze Jahr über herrliche Bedingungen auf Sardinien, finden attraktive Wassersport-Locations und Surf-Spots. Moutainbiker, können u.a. mit geführten Touren entlegene Winkel auf herrliche Routen erkunden.

Strand von Sa Rocca Tunda, Sinis HalbinselKlaus der TaucherSardinien - Porto AlabeAm Strand von Villasimius

Es ist die Vielfalt der Möglichkeiten

die diese Insel auszeichnet. Im Sommer locken die zahlreichen Strände, sowie das kristallklare Wasser mit Temperaturen um die 30°C. In den milden Frühlingstagen und den wundervoll warmen Herbstwochen von Ostern bis weit in den Oktober, ja bis zum November, zieht es Wanderer und Mountainbiker auf die Insel Sardinien.

Selbst im Winter gibt es für den, der Ruhe, Entspannung, Stille und Erholung sucht, wunderbare Sonnentage, um die abwechslungsreiche, herrliche Landschaft zu genießen. Anspruchsvolle Bergwanderungen, Schatten spendende Waldwege, die Weiten der Hochebenen lassen die Herzen von Wanderern und Radfahrern höher schlagen. Auf den gut ausgeschilderten Wegen genießt man die Ruhe und begegnet eher den Tieren der Insel als anderen Touristen. Das Beruhigende, es gibt keine gefährlichen Tiere hier! Weder giftige Schlangen noch Skorpione leben auf der zweitgrößten Mittelmeerinsel.

Strand von StintinoCapo Marrargiu blusardinien, flug, san teodorosardinien-alghero-stadtstrand

Eidechsen sind hingegen überall zu sehen. Landschildkröten werden Ihnen ab und an begegnen, sowie ungiftige Nattern, die Straße kreuzen, vor allem in der Paarungszeit im Frühjahr. Vielleicht treffen Sie auf die weißen Esel der Insel Asinaria, oder begegnen Wildschweinen, dazu Füchsen oder wilden Ziegen. Oder Sie sehen Mufflons und anderen Arten, die sich im Gebirge wohlfühlen. Bei einem Besuch der bis zu 1800m hohen Giara die Gesturi können Sie zudem die dort lebenden kleinen wilden Pferde beobachten. Mit Glück erblicken Sie die seltenen Gänsegeier im Westen der Insel. Vielleicht haben Sie außerdem das Glück, den majestätischen Flug von Falken und Habichten mit den Augen am Himmel verfolgen zu können. Zu erwähnen sind natürlich auch die großen Flamingokolonien in den Salzlagunen bei Budoni und vor Cagliari in Quartu S’Elena, sowie alle Arten von Meerestieren vor den Küsten Sardiniens wie Seeschildkröten und Delfine.

Bosa bei Nacht, Restaurant in den alten Gerbereiensardinien rote weintraubensardinien sept.08-393sardinien-westen-april-084

Wer über o-solemio ein Ferienhaus bucht,

hat zudem alle Möglichkeiten Sardische Gastfreundschaft kennen zu lernen.

Sardinien ist das optimale Urlaubsziel für Menschen, die Abgeschiedenheit, Ruhe sowie Entspannung suchen, die gerne ihre Tage selbst planen. Für Leute, die ihre Ferien individuell und abwechslungsreich, fernab von Massen- und Event Tourismus verbringen möchten.

Lassen Sie sich doch durch uns beraten. Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ideen für einen individuellen Sardinienurlaub mit. Wir teilen unser Wissen gerne!
Schöne Ferien wünscht das Team von o-solemio!

Die Burg Malaspina krönt Bosa und hat liebreizende BewohnerGalluras Straende sind wundervollSardinien, Bosa bei Nacht, TemoSardinien, Westkueste, Bosa

sardinien-09.2010Is Arutas, bei Oristano, Westkueste SardinienSardinien 9.2008 168sardinien-alghero