Kultur, Musik, Literatur

Konzert Tazenda, 29.9.2016, Pozzomaggiore, Sardinien.

Konzert Tazenda, 29.9.2016, Pozzomaggiore, Sardinien.

Im Internet hatte ich gelesen, dass Tazenda nicht weit entfernt von meinem Aufenthaltsort ein Konzert geben würde. Was für eine tolle Gelegenheit die frühere Band des leider verstorbenen Andrea Parodi  live zu sehen!

Es sollte um 21.30 beginnen. Ich kam gegen 21h auf dem Platz an, der als Konzertadresse angegeben war – und war der einzige Mensch dort.
Ich weiß ja, das man es im Süden nicht so genau mit der Zeit nimmt, aber es sah einfach nichts nach Konzert aus. Ich machte einen Spaziergang, kam um 21.30h zurück… nichts.

Ich beschloss daraufhin, wieder zu fahren. Da mir der Ort beim Spaziergang gut gefallen hatte, wollte ich ihn zum Abschied nochmals mit dem Auto umrunden. Eine Kirche weckte mein Interesse, weil sie um 22.30h hell erleuchtet war.

„Wenn ich schon hier bin“… dachte ich mir, parkte mein Fahrzeug und sah mir die Kirche an. Eine wirklich schöne Kirche, noch dazu hatte offensichtlich der in ihr ansässige Heilige an diesem Tag Geburtstag.
Doch was war das für ein Licht dahinter??? Ein großer Platz, ein Amphitheater – Rondell und… eine große Bühne!

So kam ich doch noch in den Genuss eines Tazenda Konzerts, und vor allem an einige CD’s der Gruppe mit Andrea Parodi.
Gegen 23.30 war der Platz komplett gefüllt und als ich nach Mitternacht ging, tanzten Jung und Alt vor der Bühne ausgelassen zu den Rockklängen der Band Tazenda. Selbstredend, das jedes ältere Stück von quasi allen Anwesenden mitgesungen wurde… Bella Sardegna

Film über Bosa

Ein Film über Bosa, mit Bildern von 1950

Ein Film über Bosa, mit Bildern von 1950

Ein Film über Bosa, mit modernen Fotos. Dazu Filmausschnitte von einem Hochwasser in den 50er Jahren. Sowie von der Kirche Fuori Muri und dem Castello Malaspina, hoch oben über Bosa. Der Film wurde inspiriert von einem Text von Salvatore Cambosu aus dem Jahr 1951 sowie mit Bildern von 1950.
Romantisch und leise dazu in Schwarz-Weiß und in Farbe.

Un documentario ispirato al testo „Bosa di Sardegna“ di Salvatore Cambosu del 1951. Con immagini originali del 1950.

Neugierig geworden?

Dann stöbern Sie doch ein Wenig in unserem Blog. Schauen Sie sich doch die tollen Ferienhäuser in Bosa an. Erkunden Sie doch die hübsche kleine Stadt an der Westküste selbst!

Denn wir können Ihnen Ferien auf einem wunderschönen Reiterhof in Bosa anbieten. Von dort schlendern Sie Abends zu Fuß in die Stadt, denn es ist nur ein Katzensprung vom Pferdehof Piccolo Paradiso in die Stadt! Oder doch direkt ans Meer? Dann empfehlen wir die schöne Wohnung Deledda. Denn sie liegt nur ein paar Schritte vom herrlichen Strand entfernt. Denn auch von Bosa Marina aus sind Sie schnell in Bosa zum Bummeln.

Mehr über Bosa, die schöne Stadt am Fluss Temo: Bosa, Kleinod im Westen von Sardinien

Sardinien: Literatur, Reiseführer, Karten

Auch wenn ich selbst aus politischen Gründen nicht mehr bei Amazon bestelle und auch meinen Shop offline gestellt habe, bis sich dort die Arbeitsbedingungen geändert haben, möchte ich doch die wundervolle Literaturliste von Sardinien.com hier auf meinem Blog vorstellen, auch wenn deren Links genau zum oben erwähnten Bücherversand führen. Man kann sich ja auch einfach die ISBN Nummer und Titel merken und sich Romane, Reiseführer,Krimis, CDs und Landkarten über die – vielleicht noch existierende – Bücherei nebenan organisieren, wie ich das mache.
Also viel Spaß beim Stöbern und Träumen, bei der Reisevorbereitung oder einfach ein wenig gute Laune an einem ganz normalen Arbeitstag!

(mehr …)

Die Katalanische Stimme Sardiniens: Franca Masu

La veu catalana de Sardenya …

Franca Masu - Die katalanische Stimme SardiniensDie erste CD der sardischen Sängerin Franca Masu gelangte durch Zufall im   Frühjahr 2009 in meine Hände. Während einer Reise entlang der Nordküste Sardiniens fand ich im Museumsshop der sehenswerten Burg von Castelsardo eine CD von ihr. Ich hatte bereits über Franca Masu gelesen und wusste, dass sie die einzige sardische Sängerin ist, die im Dialekt ihrer Heimatstadt Alghero, dem Algerese auftritt und so kaufte ich voller Interesse die CD  „Alguímia„. Ich war sofort begeistert von ihrer besonderen Stimme, der wunderbaren Musik und diese Begeisterung hält bis heute an. (mehr …)

Jazz auf Sardinien, heisser Jazzsommer auf Sardinien

jazz in ahoJazz und Sardinien…. das gehört untrennbar zusammen! Ich bin ganz zufällig auf diese Tatsache gestoßen, da ich seit Jahren bei jedem meiner Aufenthalte auf alte Plakate stieß oder Ankündigungen für Jazzkonzerte fand. Inzwischen durfte ich bei mehreren Konzerten guten modernen Jazz genießen, u.a. im Poco Loco in Alghero.
Durch meine herzliche Begegnung mit Franca Masu, der großartigen Sängerin aus Alghero, die auch außerhalb der Insel die Sprache Ihrer Heimatstadt, das Alguerese in ihren wundervollen Jazz-Songs verbreitet, hat sich mir zusätzlich das weite Feld Sardischer zeitgenössischer Musik eröffnet. Jazz auf Sardinien – ein spannendes Thema!
In seinem Blogartikel Heißer Jazz-Sommer in Sardinien erzählt Ulf Lüdke anschaulich über Sardiniens Jazz Kultur und verblüffte mich mit der Information, dass selbst Miles Davis und Satchmo hier schon aufgetreten sind. (mehr …)

Sehnsucht nach Sardinien? Höre Franca Masu

Franca Masu, Alghero, SardinienIch bin seit meinem ersten Besuch auf Sardinien ein großer Fan der wunderbaren Sängerin und ihrer herrlichen Stimme, von Franca Masu. Nun habe ich gerade „Franca Masu-Radio“ entdeckt und einen Button auf „My-Space“ der direkt zu ihren Songs führt. Klicken und lauschen. Genieße ihre wunderschöne Stimme, denke dabei an Sardinien, an Alghero, lass die Sonne scheinen und die Wellen sanft an den Strand schlagen….
Sírius (sample)
Wenn du mehr über Franca wissen möchtest, lies meinen Blogbeitrag über die Sängerin: Die katalanische Stimme von Alghero, Franca Masu

Questa è solo una traduzione di Google traduttore, ma penso che faranno degli amici sardi possibile comprendere il senso 😉 (mehr …)

Auf Sardinien lebt der Männerchor

Männerchöre auf Sardinien, die den Canto a Tenore praktizieren, eine ganz wunderbare Reportage zur Tradition der Sardischen Männerchöre… ganz persönlich ganz herzlich – unbedingt hörenswert! Folgen Sie diesem Link zum Beitrag auf Deutschlandradio Kultur.
„Für mich gibt es wenige Plätze, wo es so viel Spaß macht, sich von der Tradition umarmen zu lassen wie auf Sardinien. (mehr …)

Jazz auf Sardinien

Der neue Artikel vom 17.7.13, der den Blogartikel: Heißer Jazz-Sommer auf Sardinien von Ulf Lüdke vorstellt, ist hier zu lesen: Jazz auf Sardinien, heisser Jazzsommer auf Sardinien

Wenn Sie in diesem Sommer das Glück haben, auf der schönen Insel zu weilen, lassen Sie sich die Jazzkonzerte nicht entgehen, die es den Sommer über auf Sardinien gibt! Sardinien ist die Heimat großartiger Jazzmusiker und Paolo Fresu lädt jedes Jahr namhafte Künstler vom „Kontinent“ ein, die dann an sehr aussergewöhnlichen Orten spielen.
Time in Jazz, initiiert von Paolo Fresu, in Berchidda im Norden der Insel, hier der Link zur englischen Seite des Jazzfestivals Im Süden  das Jazzfestival in Sant’Anna Aresi: XXVIII Edizione di Ai Confini tra Sardegna e Jazz
Sant’Anna Arresi  22-23-24-25-26-27-28-29-30-31 Agosto, Attualità e Prospettiva della musica di Sun Ra*
und last but not least, das Jazzfestival in Cala Gonone

Oder vielleicht klapptessogar in Deutschland, den fantastischen Musiker Paolo Fresu mal live zu erleben, er macht manchmal Tourneen. Hier seine Homepage. Am 30.6. ist er z.B. in Niendorf-Timmendorf!

Festival für Neue Musik und audiovisuelle Experimente in Cagliari, der Inselhauptstadt von Sardinien

jazz live in algheroSardinien ist mir schon lange bekannt als eine Insel des lebendigen Jazz. Wie viele schöne Jazzkonzerte konnte ich auf Sardinien bereits besuchen und zu Hause begleiten mich übers Jahr viele Sardische Jazzmusiker via CD durch den Tag.
Dieses Konzertreihe wäre ein Grund für einen Spontanbesuch der Insel und ein Grund, sich einmal mehr im schönen Cagliari durch die Straßen treiben zu lassen.
„Neue Musik, neue Kompositionen, unerforschte Repertoires, musikalischer Minimalismus, elektronische Musik und audiovisuelle Experimente – in diesem Jahr wurde die Inaudita-Festspiele mit dem Music-in-Touch-Festival zusammengelgt und aus zwei wurde eins.“ So beginnt der Bericht auf Sardinien.com, in dessen Verlauf auch die einzelnen Musiker, sowie die Konzertorte aufgelistet werden.
Wenn Sie ein wenig Sonne tanken möchten – auf nach Sardinien zum Festival für Neue Musik und audiovisuelle Experimente :-)